Menschen werden wieder durch emotionslose Aliens ersetzt: "Die Körperfresser kommen" erhält ein weiteres Remake. Das Drehbuch soll "Conjuring 2"-Autor David Leslie Johnson schreiben.

Die Körperfresser sind wieder im Anflug: Warner Bros. steckt in der Projektentwicklung eines Remakes des Science-Fiction-Klassikers "Die Körperfresser kommen", vermeldet "The Hollywood Reporter". Das Drehbuch soll Horror-Experte David Leslie Johnson schreiben, der mit "Conjuring 2" und einigen Folgen "The Walking Dead" bereits reichlich Erfahrung in dem Genre vorweisen kann. "I Robot"-Produzent John Davis ist ebenfalls Teil des Projektes. Ein Regisseur oder Darsteller wurden bislang noch nicht bekannt gegeben.

"Die Körperfresser kommen" ist ein Science-Fiction-Roman des US-amerikanischen Autors Jack Finney, der bereits mehrfach verfilmt wurde. Die wohl berühmteste Verfilmung stammt aus dem Jahr 1978 mit Donald Sutherland, Leonard Nimoy und Jeff Goldblum in den Hauptrollen. Zuletzt gab es 2007 ein Remake mit dem Titel "Invasion" vom deutschen Regisseur Oliver Hirschbiegel mit Nicole Kidman und Daniel Craig in den Hauptrollen. Die Original-Story spielt in einer Kleinstadt, deren Einwohner nach und nach von Außerirdischen ersetzt werden, die die Menschen durch emotionslose Kopien austauschen wollen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst