Lady Gaga ungefiltert, das verspricht eine neue Netflix-Doku: "Five Foot Two", so der Name des Films von Chris Moukarbel, will die Sängerin so zeigen, wie sie noch nie jemand gesehen hat. Das kündigte die 31-Jährige via Twitter an und zeigte bereits erste Ausschnitte aus der Produktion.

Laut Netflix folgt der Film der Sängerin über einen Zeitraum von acht Monaten. "Die Zuschauer erleben, wie sie mit intensiven emotionalem und physischem Schmerz zu kämpfen hat", so der Streaminganbieter. Außerdem soll der Alltag von Lady Gaga, bürgerlich Stefani Joanne Angelina Germanotta, gezeigt werden: "Die Taufe eines Familienangehörigen, einen Besuch bei der Oma, oder wie sie zu Hause kocht oder mit den Hunden spielt", gibt es laut Netflix zu sehen.

Der Name der Dokumentation bezieht sich auf die Körpergröße der klein gewachsenen Sängerin: Lady Gaga ist nur 1,55 Meter groß – oder 5 Fuß und 2 Inch im angloamerikanischen System. "Five Foot Two" soll am 22. September auf dem renommierten Toronto International Film Festival Premiere feiern und noch am selben Tag bei Netflix zum Abruf bereitstehen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst