Mal wieder ein Neuzugang bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Olivia Marei wird die Hauptrolle der "Antonia Ahrens" übernehmen. Wie RTL nun bekanntgab, wird die 28-Jährige ab 13. Juli und Folge 6.550 in der Daily (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr) zu sehen sein.

Die von Olivia Mareis gespielte Antonia, auch "Toni" genannt, kommt für eine Fortbildung nach Berlin. Sie ist eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lässt und sich anderen Menschen nur schwer öffnet. Die Tochter von Nina Ahrens (Maria Wedig) und Schwester von Luis Ahrens (Maximilian Braun) verhält sich zu Beginn eher verschlossen. Doch Nina möchte wieder eine Beziehung zu ihrer Tochter aufbauen.

Privat ist Olivia Marei ganz anders, wie sie gegenüber RTL erklärt. "Ich bin da viel offener und gerne im Kontakt mit meinen Mitmenschen. Ich schenke schnell Vertrauen und versuche immer, das Positive in Menschen zu sehen. Auf der anderen Seite ist Toni disziplinierter und taffer als ich." Die gebürtige Wiesbadenerin, die in Wien aufgewachsen ist, spielte nach ihrer Schauspielausbildung hauptsächlich Theater, hat aber in der Kinderserie "Tom Turbo" Filmerfahrungen gesammelt. Letztes Jahr wurde sie Mutter eines kleinen Sohnes. Gemeinsam mit ihm und ihrem Verlobten lebt sie nun in Potsdam.


Quelle: teleschau – der Mediendienst