Eigentlich gilt Ben Tewaag als Krawallmacher. Aber im „Promi Big Brother“-Haus zeigt sich der Bad Boy ungewohnt gefühlvoll. "Ich will raus!" verkündet Ben unter Tränen und bettelt seine Mitbewohner an: "Bitte setzt mich heute auf die Nominierungsliste." Ist das schwierige Verhältnis zu seiner Mutter Uschi Glas ein Grund?

Vor allen Dingen Mario Basler versteht die Welt nicht mehr: "Wir sind doch Freunde geworden. Erklär’s mir!" "'Promi Big Brother' kann mich kaufen. Ich verkaufe hier aber niemanden für Geld“, erläutert Ben Tewaag. „Deswegen merke ich jetzt gerade, dass ich für den Teil, der jetzt kommt, überhaupt nicht geeignet bin. Ich habe gemerkt: Ich hab ein Problem damit, andere Leute zu nominieren.“

Bei Mario stößt er mit seiner Bitte auf taube Ohren: „Du kannst mir die Eier abschneiden, so lange wir hier drin sind, kriegst du meine Stimme nicht. Ich will, dass du kämpfst!“ Bis auf Frank Stäbler und Isa Jank nominieren die Mitbewohner Ben nicht. Die beiden Stimmen reichen allerdings, um ins Zuschauervoting zu kommen. Das Fernsehpublikum entscheiden: Wir wollen Ben weiter sehen.

Darüber scheint Ben Tewaag dann auch doch irgendwie glücklich zu sein. „Ich sehe, dass er ein Mensch ist, der nach Liebe sucht!", sagt Jessica Paszka über Ben. Liegt das am schwierigen Verhältnis zu Uschi Glas? Zu Äußerungen über seine Mutter lässt sich der gar nicht so unerfolgreiche Filmemacher im „Promi Big Brother“-Haus nur selten hinreißen. Eines seiner wenigen Statements: „Ob ich jetzt ‚Promi Big Brother’-Gewinner oder der Sohn von Uschi Glas bin – das ist beides gleich peinlich.“

Was sonst noch bei „Promi Big Brother" geschah

Die Bewohner "Oben" und "Unten" nominieren sich von Angesicht zu Angesicht. Ben Tewaag löst sein Problem fürs Erste, indem er Zettelchen zieht. Marcus Prinz von Anhalt muss "Promi Big Brother" verlassen. Männerüberschuss im Luxus-Bereich: Per Blitz-Voting schicken die Zuschauer Joachim Witt runter in die Kanalisation.

"Die Weibergespräche da unten sind mir schon ein bisschen auf die Nerven gegangen", so der Prinz nach seinem Auszug. "Insofern ist es okay, dass ich gehen musste. Ich glaube, dass Mario das Rennen machen wird. Er hat alle Sympathien auf seiner Seite."

Aktuelle Bewohner "Oben": Ben Tewaag, Mario Basler, Frank Stäbler, Jessica Paszka

Aktuelle Bewohner "Unten": Natascha Ochsenknecht, Cathy Lugner, Isa Jank, Joachim Witt

"Promi Big Brother" läuft bis Freitag, 16. September 2016, auf SAT.1 täglich live um 22:15 Uhr - die großen Live-Shows jeden Freitag um 20:15 Uhr.