Die Show stammt ursprünglich aus Großbritannien und wurde in Deutschland erstmals in dem Jahr 2013 ausgestrahlt. Die Sendung zeigt der TV-Sender "Sat.1". Auch das Konzept der Show wurde übernommen. So werden mehrere Promis in einer Art Haus zusammen untergebracht. Hier leben sie zusammen für einen bestimmten Zeitraum und müssen den ganzen Tag über Spiele und Aufgaben bewältigen. Dabei werden sie die ganze Zeit von Kameras gefilmt. Diese befinden sich überall in dem "Haus".

Die verschiedenen Staffeln

Bislang wurden sechs Staffen ausgestrahlt Staffel 1 wurde im Jahr 2013 von Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher moderiert. Es zogen insgesamt zwölf Promis in das Haus und diese mussten dann zwei Wochen darin leben. Am Ende wurde Jenny Elvers-Elbertzhagen von den Zuschauern zur Siegerin gewählt. Während die Eröffnungsshow noch ein voller Erfolg war, sanken die Zuschauerzahlen während den zwei Wochen stark.

Ab der zweiten Staffel im Jahr 2014 übernahm Jochen Schropp die Moderation. Im Gegensatz zu der ersten Sendung wurde die zweite Sendung im August ausgestrahlt. Die Sendung erhielt auch einen neuen Beinamen: Das Experiment. So gab es jetzt zwei Promiteams.

Aaron Troschke als Gewinner 2014

Eins davon lebte oben in dem luxuriös eingerichteten Teil des "Hauses" und das andere Team lebte unten in dem dunklen und schlecht eingerichteten Teil des "Hauses". Jeden Tag wurde eine Person zwischen den zwei Bereichen getauscht. Der Gewinner war Aaron Troschke.

Die dritte Staffel fand ein Jahr später statt und hatte das gleiche Konzept wie die zweite Staffel. Als Sieger tat sich dieses Mail der frühere Profifußballer von Borussia Dortmund David Odonkor hervor. Im Finale der dritten Staffel wurde eine weitere Staffel für das Jahr 2016 angekündigt, die am 2. September 2016 auf Sendung ging.

Die Staffel "Promi Big Brother 2016" lief im September auf Sat.1. Gewinner wurde Ben Tewaag, Sohn von Schauspielerin Uschi Glas. 2017 gewann schließlich Jens Hilbert die fünfte Staffel.

Im August 2017 wurde Jens Hilbert zum Sieger der fünften Staffel gekürt. Neben Hilbert nahmen auch Eloy de Jong, Sarah Kern, Willi Herren, Milo Moiré, Dominik Bruntner, Sarah Knappik, Zachi Noy, Maria "Yotta" Hering, Steffen von der Beeck, Claudia Obert und Evelyn Burdecki an der Staffel teil.

Teilnehmer und Sieger der 6. Staffel

Zwölf Teilnehmer machten zunächst bei der sechsten Staffel von Promi Big Brother mit. Dabei handelte es sich um Youtube-Sternchen Katja Krasavice, DSDS-Sieger Alphonso Williams und Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher ("Marienhof"). Reality-Star Sophia Vegas (besser bekannt als Sophia Wollersheim), Chetrin Schulze ("Love Island"), Johannes Haller ("Die Bachelorette"), Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein ("Goodbye Deutschland"), der frühere Zehnkampf-Europameister Pascal Behrenbruch und der Schweizer Hellseher Mike Shiva waren ebenfalls mit dabei

Kurz vor der ersten Sendung gab SAT.1 bekannt, dass auch Rennfahrerin Cora Schumacher, Daniel Völz ("Der Bachelor") und Silvia Wollny ("Die Wollnys") zu den Teilnehmern gehören. Nach dem vorzeitigen Auszug von Fürst von Syan-Wittgenstein kam noch Umut Kekili, Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht und Fußaller, dazu. Wollny war es, die am Ende den Sieg in der sechsten Staffel einfuhr und 100.000 Euro Siegprämie mit nach Hause nahm.