Kandidatin in der ersten Staffel von "Love Island": Elena.
Love Island 2020: Gewinner, Sendetermine, Kandidaten
RTL II/ Magdalena Possert
Love Island

Love Island ist eine deutsche TV-Sendung, die auf dem privaten Free-TV-Sender RTLZWEI zu sehen ist. Es handelt sich bei dem Format um eine Mischung aus Dating- und Reality-Show, bei der die Teilnehmer über mehrere Folgen hinweg in wechselnden Paarbeziehungen gemeinsam auf einer einsamen Insel leben. Der vollständige Titel der Sendung lautet "Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe". 

Die vierte Staffel startete am Montag, 31. August 2020, bei RTLZWEI. Sie dauerte vier Wochen. Den Sieg holten sich Tim und Melina.

Die Folgen von Love Island sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos beim Streaming-Portal TVNOW verfügbar, danach nur noch im Premium-Bereich. 

Es handelt sich bei Love Island um den deutschen Ableger einer britischen Sendung mit gleichem Namen, die erstmals am 7. Juni 2015 auf ITV2 zu sehen war. Die Erstausstrahlung der deutschen Version der Show erfolgte am 11. September 2017 auf dem Free-TV-Sender RTL II. Beim britischen Original handelt es sich wiederum um die Neuauflage eines erstmals im Jahr 2005 ausgestrahlten Formats, das auf ITV zu sehen war und an dem ausschließlich prominente Kandidaten teilnahmen. Der deutsche Ableger ist in der ersten Staffel mit einem Umfang von insgesamt 22 Folgen von RTL II im TV gezeigt worden. Moderiert wird die Sendung von dem brasilianischen Model Jana Ina Zarrella.

In Love Island lebt eine Gruppe attraktiver Singles ohne Kontakt zur Außenwelt gemeinsam in einer luxuriösen Villa auf einer Trauminsel. Ziel der "Islander" genannten Kandidaten ist es, in der Sendung ihre große Liebe zu finden sowie 50.000 Euro Preisgeld zu gewinnen, die das Gewinnerpaar am Ende der Sendung erhält. Bestimmt wird dieses von den Zuschauern der TV-Sendung, die über die sogenannte "Love Island App" zum Beispiel auch Kandidaten aus der Sendung wählen können.

Die Kandidaten der Sendung gehen während ihres Aufenthalts auf der Insel meist wechselnde "Paarbeziehungen" ein und müssen mit ihrem Partner etwa auch im gleichen Bett schlafen. Gemeinsam haben sie zudem diverse Spiele und Wettkämpfe zu bestehen. Findet ein Kandidat am Ende einer Folge keinen (neuen) Partner, fliegt er aus der Sendung und muss die Insel verlassen.

Sieger der ersten Staffel des deutschen Ablegers von Love Island waren die Account-Beraterin Elena Miras aus Zürich sowie der Kölner Barkeeper Jan Sokolowsky, die sich jedoch bereits drei Tage nach dem Ende der Sendung wieder trennten.

Die zweite Staffel wurde im Herbst 2018 ausgestrahlt. Den Sieg holten sich Tracy und Marcellino, die aber drei Wochen nach dem Finale ihre Trennung bekannt gaben. In dieser Bildergalerie sehen Sie alle Teilnehmer der zweiten Staffel.

Die dritte Staffel wurde ab Montag, 9. September 2019 ausgestrahlt. Erstmals lief sie über vier statt zwei Wochen. Den Sieg holten sich Vivien und Sidney. Zum ersten Mal gewannen damit zwei Nachrücker. Bilder der Kandidaten sehen Sie hier.