Occupied - Die Besatzung

SERIE • 3 Staffeln • Familie, Drama, Sonstige, Thriller, Krieg & Militär • Frankreich, Norwegen, Schweden • 2015
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Occupied - Die Besatzung"

In naher Zukunft: Der neu gewählte, norwegische Premierminister setzt sein Wahlversprechen um. Norwegen stellt aus ökologischen Gründen seine Ölförderung zugunsten alternativer Energien ein. Im Auftrag der EU, dem größten Energiekunden Norwegens, wird das Land von Russland besetzt. Binnen Stunden sind Oslo und seine Provinzen unter fremder Vormundschaft, die Ölförderung wird erhöht. Doch welche Absichten verfolgt der Kreml wirklich? Die Norweger sind in einem Dilemma: kooperieren oder widerstehen?

Wo läuft "Occupied - Die Besatzung"?

"Occupied - Die Besatzung" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Apple TV, Amazon Video.

Originaltitel
Okkupert
Produktionsland
Frankreich, Norwegen, Schweden
Regie
Erik Skjoldbjærg, Charlotte Brandström, Jens Lien, Erik Richter Strand, Pål Sletaune, John Andreas Andersen, Eva Sørhaug
FSK
16
Untertitel
Nein
Besetzung
Henrik Mestad, Eldar Skar, Ingeborga Dapkūnaitė, Selome Emnetu, Janne Heltberg, Ane Dahl Torp, Ingeborga Dapknaite, Hippolyte Girardot, Ragnhild Gudbrandsen, Ingeborga Dapkunaite

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (10 Episoden)
Na de klimaatverandering moet Noorwegen de olieproductie stilleggen. Russische troepen starten deze zonder geweld maar ongevraagd weer op om de toevoer te verzekeren.
01
April
Der norwegische Minister Jesper Berg wird entführt. Berg und die norwegische Regierung werden von Russland und der EU gedrängt, die Ölförderung in Norwegen aufzunehmen.
02
Mai
Das Vorhaben des norwegischen Premierministers Jesper Berg, den Wandel zu einer umweltfreundlichen Energiepolitik durchzuführen, ist missglückt. Die EU hat sich mit Russland verbündet, um die Regierung in Oslo unter Druck zu setzen. Eine russische Invasion droht...
03
Juni
Vor Bentes Restaurant wird einer ihrer russischen Gäste von einem Auto überfahren und verstirbt kurz darauf. Handelt es sich hier wieder um einen gezielten Anschlag auf russische Bürger? Unter Verdacht steht ein tschetschenischer Lehrer, der früher politisch aktiv war. Es droht die Auslieferung des mutmaßlichen Mörders nach Moskau...
04
Juli
Der Unmut innerhalb der norwegischen Gesellschaft über die unerwünschte russische Präsenz wächst. Vermehrt stoßen Hans Martin Djupvik, der jetzt Leiter der Anti-Terror-Abteilung bei der Inneren Sicherheit PST ist, und seine Kollegin Ingrid Bø auf Internetblogs, die politische Hetze gegen Russen betreiben.
05
August
Kurz vor dem endgültigen Abzug der russischen Truppen meldet sich Ministerpräsident Berg aus der Thorium-Zentrale und kündigt die Wiederaufnahme der sauberen Energiegewinnung an. Das Blatt scheint sich zum Guten zu wenden. Doch Hans Martin Djupvik und Kollegen sind immer noch sehr beschäftigt mit der Protestbewegung "Fritt Norge".
06
September
Ein Bombenanschlag in einer Gasanlage, dem russische Gastarbeiter zum Opfer fielen, hat zu einer erneuten Verlängerung der russischen Präsenz in Norwegen geführt. Ministerpräsident Jesper Berg muss der EU eine Garantie dafür liefern, dass auf längerfristige Sicht die Gas- und Öllieferungen weiterhin stattfinden werden.
07
Oktober
Militärische Manöver der russischen Armee an der Nordküste Norwegens versetzen das Land in Unruhe. Droht die Situation zu eskalieren? Wenche Arnesen tut sich mit Harald Vold zusammen, um heimlich eine militärische Gegenoffensive zu planen.
08
November
Der Journalist Thomas Eriksen wird tot aufgefunden. Sein ehemaliger Chefredakteur Dag Ottesen von der Zeitung Ny Tid glaubt nicht an einen Unfall, sondern dass es ein politisch motivierter Mord war. Ingrid Bø wird der Sache auf den Grund gehen...
09
Dezember (1)
Ministerpräsident Jesper Berg hat in der US-amerikanischen Botschaft Zuflucht gefunden. Von dort aus hofft er, seine Politik weiterführen zu können. Hans Martin Djupvik hat mit seinem Ruf als Kollaborateur der Russen zu kämpfen. In Wirklichkeit verfolgt er das Ziel, einen Krieg zwischen Norwegen und Russland zu verhindern.
10
Dezember (2)
Die russische Botschafterin Irina Sidorova wurde von der Gruppierung "Fritt Norge" entführt. Sollten die Russen nicht binnen 24 Stunden das Land verlassen, müsse sie sterben, so die Drohung der Terroristen. Hans Martin Djupvik und Ingrid Bø versuchen verzweifelt, die Sidorova zu finden...
2. Staffel 2 (8 Episoden)
De explosieve impasse tussen Rusland en Noorwegen zet een serie gebeurtenissen in gang die ernstige gevolgen heeft voor Europa en de rest van de wereld.
01
August
August: Nach 17 Monaten russischer Besatzung hat die neue norwegische Regierung Frieden mit Russland geschlossen....
02
September
September: Die norwegischen Soldaten, die am Konflikt um die Ölplattform Melkøya beteiligt waren, befinden sich in russischer Gefangenschaft....
03
Oktober
Oktober: Die Soldaten der norwegischen Küstenwache, die in russische Gefangenschaft geraten waren, sind zurückgekehrt....
04
November
November: Die polnischen Rebellen, die Jesper aufgenommen haben, sind bereit, ihn an Norwegen zu verkaufen....
05
Dezember
Dezember: Jesper hat es nach seinem inszenierten Tod bis nach Paris zu seiner Exfrau Astrid und ihrem Partner Jérôme geschafft, aber es dauert nicht lange, bis die Polizei ihn findet und verhaftet....
06
Januar
Januar: Ministerpräsidentin Anita Rygh bemüht sich, eine bessere Stimmung zwischen den nordischen Nationen und Russland zu schaffen....
07
Februar (Teil 1)
Februar (Teil 1): Die EU steht kurz davor, eine Resolution zu bewilligen, die der russischen Besatzung Norwegens ein Ende bereiten würde....
08
Februar (Teil 2)
Februar (Teil 2): Ein finnischer Kampfjet wurde von einer russischen Rakete abgeschossen, woraufhin die EU den Beschluss fasst, dass Russland Norwegen unverzüglich verlassen muss....
3. Staffel 3 (6 Episoden)
01
März
Die Russen haben sich aus Norwegen zurückgezogen, und Jesper Berg wird mit der Bildung einer Übergangsregierung beauftragt. Die EU überwacht den Friedensvertrag und setzt Norwegen unter Druck, seine Öl- und Gasproduktion wieder aufzunehmen.
02
Episode 2
Der Chef der nationalen Sicherheit, Hans Martin Djupvik, und die Ermittlerin Ingrid Bø finden heraus, dass der Verteidigungsminister Harald Vold möglicherweise den Mord an der ehemaligen Premierministerin Anita Rygh angeordnet hat. Die EU hat Friedenstruppen in Norwegen nahe der Grenze zu Russland stationiert, bis das Land seine Öl- und Gasproduktion wieder aufnimmt. Jesper Berg weigert sich jedoch, solange die Anlagen nicht sicher sind. Als norwegische Soldaten gegen die europäischen Streitkräfte aufbegehren, beauftragt der Premierminister Harald Vold damit, die Ordnung wiederherzustellen.
03
Episode 3
Bente Norum, die in Moskau lebt, trifft eine Vereinbarung mit dem russischen Oligarchen Sobol, um einen Anteil an dessen Luxusrestaurant zu kaufen. Irina bittet einen Verwandten um Hilfe, um ihre in Russland festgehaltene Lebensgefährtin nach Norwegen zurückzuholen. Harald Vold ist in den Wahlkampf eingestiegen und versucht, Jesper Berg mit dem Vorwurf der Profitmacherei zu Fall zu bringen. Der Medienberater des Premierministers schlägt vor, diejenigen zu bestrafen, die von der russischen Besatzung profitiert haben, um sich von ihnen zu distanzieren, und nennt Bente als erstes Ziel. Als die norwegische Regierung Bentes Vermögen einfriert, erklärt sich Bente aus Rache bereit, Sobol bei Investitionen auf dem norwegischen Markt zu helfen.
04
Episode 4
Eine wachsende Zahl von in Norwegen lebenden Russen wird nach einer Online-Hetzkampagne angegriffen. Hilde, die mittlerweile als Anwältin in einer Privatkanzlei arbeitet, bemerkt, dass ihr Ehemann Hans Martin Djupvik ebenfalls auf der Abschussliste steht. Jesper Bergs Versuch, Harald Vold mit der Hasskampagne in Verbindung zu bringen, steigert nur dessen Beliebtheit bei den Norwegern, da sie wütend auf die Russen sind. Irina und Ljubow haben ihrerseits eine Organisation gegründet, die sich für die Rechte von Homosexuellen einsetzt. Auf einer Reise nach Litauen konfrontiert Irina einen Politiker mit Fotos, die seine heimliche Affäre mit einem jungen Mann enthüllen.
05
Episode 5
Der Tag der Wahl rückt näher. Jesper Berg hält sich in den Umfragen an der Spitze, bis ihm Gerüchte zu Ohren kommen, er habe den Mord an Anita Rygh angeordnet. Er beschließt, sich auf eigenes Risiko mit Bente zu treffen, von der er vermutet, dass sie den Initiator dieses Destabilisierungsversuchs kennt. Hilde und Hans Martin Djupvik untersuchen unterdessen einen möglichen Versicherungsbetrug. Als Bente sich mit Berg treffen will, wird sie von einer persönlichen Tragödie erschüttert.
06
Episode 6
Am Wahltag erholt sich Jesper Berg gerade von einem Herzinfarkt, der ihn fast das Leben gekostet hätte, während eine Zeugenaussage den Obersten Gerichtshof dazu veranlasst, seine Anklage zu empfehlen. Hans Martin Djupvik versucht, Licht in die Machenschaften von Sobol zu bringen. Ein unerwartetes Ereignis beeinflusst das Ende der Wahlen, während Bente eine folgenschwere Entscheidung trifft.

Hat Ihnen "Occupied - Die Besatzung" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: