Run with the Wind
HOT

SERIE • 1 Staffel • Animation, Komödie, Sport, Drama • Japan • 2018
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Run with the Wind"
flatrate

Kakeru war einst einer der besten Läufer an seiner Schule. Nun findet er sich plötzlich beim Laufen auf der Flucht wieder – weil er Essen gestohlen hat! Ihm zur Hilfe kommt Haiji, Student der Kansei-Universität. Auch Haiji ist ein Läufer und so schafft er es, Kakeru davon zu überzeugen, in einem alten Appartement, genannt Chikuseisou, einzuziehen. Dort plant Haiji gemeinsam mit weiteren Bewohnern die Teilnahme am sogenannten Hakone-Ekiden-Marathon, einem der bekanntesten Universitätswettrennen in ganz Japan! Dieser findet alljährlich im Januar statt und verläuft von Tokio bis nach Hakone und wieder zurück, mit einer Gesamtstrecke von über 200 km. Doch Kakeru bemerkt schnell, dass neben ihm und Haiji die anderen Bewohner absolute Neulinge auf dem Gebiet des Marathon-Sports sind!

Wo läuft "Run with the Wind"?

"Run with the Wind" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Crunchyroll.

Originaltitel
風が強く吹いている
Produktionsland
Japan
FSK
12
Untertitel
Besetzung
Takeo Otsuka, Toshiyuki Toyonaga, Miyu Irino, Hideaki Kabumoto, Takanori Hoshino, Riki Kitazawa, Yuto Uemura, Kazuyuki Okitsu, Koki Uchiyama, Junya Enoki, Koutarou Nakamura, Kengo Kawanishi, Juri Kimura, Satoshi Hino

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (23 Episoden)
01
Folge 1
Nachdem Kurahara Kakeru seine Kaution beim Mahjongg verzockt hat, weiß er nicht mehr, wo er wohnen soll. Bei der Flucht nach einem Ladendiebstahl spricht ihn ein junger Mann an, der ihn als „zehnten Mann“ in sein Apartment einlädt. Günstige Mieten, Mahlzeiten inklusive – irgendwas ist faul. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem verdächtig guten Angebot?
02
Ein Dämon kommt
Zwar hat Haiji die zehn Bewohner nun zusammen, doch keiner ist besonders erpicht darauf, am Hakone Ekiden teilzunehmen, wenn schon die Qualifikation zu schwierig sein soll. Doch Haiji kennt die Schwächen seiner Mitbewohner gut und nutzt dieses Wissen gehörig aus, um sie gefügig zu machen.
03
Eine kleine Blume
Zwar ist das Team beisammen, doch der aktuelle Zustand der zweifelhaften Athleten lässt eine Teilnahme am Hakone Ekiden äußerst unwahrscheinlich erscheinen. Doch Haiji hat noch mehr Tricks auf Lager, um seine Mitbewohner zu motivieren, und nichts motiviert junge Männer besser als eine hübsche Dame …
04
Immergraue Schatten
Die Schatten seiner Vergangenheit kommen auf Kakeru zurück. Ein alter Schulkamerad taucht auf und erinnert ihn daran, warum er nicht mit anderen Leuten zusammen laufen kann. Zugleich beginnt er aber auch, die Leute um sich herum anders wahrzunehmen …
05
Die Unauserwählten
Haiji hat es geschafft, fast alle Bewohner des Aotake zu überzeugen, beim Hakone Ekiden mitzulaufen – entsprechend wird auch der Trainingsplan strenger. Doch einer von ihnen wird von ganz anderen Sorgen geplagt …
06
Des Kaisers neue Kleider
Die Jobsuche lässt King keine Zeit fürs Laufen und er ist sichtlich frustriert von der ganzen Sache. Haiji denkt jedoch nicht, dass sein Ansatz falsch ist und will King überreden, sich gerade in so einer schwierigen Phase seines Lebens einer Aktivität mit Leib und Seele zu verschreiben.
07
Streckt die Klauen dem Himmel entgegen
Der große Tag ist endlich gekommen: Alle Mitglieder des Kansei-Leichtathletik-Klubs nehmen an ihrem ersten Vorrennen teil. Haiji trifft dort einen alten Bekannten, der unter den Läufern ein hohes Tier zu sein scheint. Dann ertönt der Startschuss und das Rennen beginnt …
08
Gemeingefährliche Person
Nach dem ersten Vorrennen merken alle, dass sie noch einen weiten Weg vor sich haben. Kakeru ist unzufrieden, dass niemand die Sache so ernst zu nehmen scheint wie er und lässt die anderen das spüren. Dann stellt er Prinz ein Ultimatum …
09
Läufer querbeet
Das nächste Vorrennen steht an, aber Haiji will nur fünf Läufer antreten lassen. Kakeru gefällt das ganz und gar nicht, doch Haiji beharrt darauf, dass er sich einen Lauf als Außenstehender ansehen soll. Wird Kakeru dadurch eine neue Perspektive gewinnen?
10
Unser Tempo
Nach Haijis Zusammenbruch merken die anderen, dass sie sich für alles auf ihn verlassen haben und nehmen sich vor, selbstständiger zu werden. Kakeru übernimmt temporär die Rolle des Trainers und nimmt sich insbesondere Prinz vor. Erstaunlicherweise scheinen die beiden sich recht gut zu verstehen …
11
Tropfenfluss
Zwar ist die Stimmung im Team nun besser als je zuvor, aber das heißt noch lange nicht, dass der Weg zum Qualifikationsrennen des Hakone Ekiden geebnet ist. Gerade Shindō hat hart damit zu kämpfen, sein Leben mit dem Training zu vereinbaren und muss eine Entscheidung treffen.
12
Sommerspäße
Der Leichtathletik-Klub der Kansei-Universität wären kein richtiger Sport-Klub ohne ein Trainingscamp! Um der Sommerhitze zu entkommen, machen sich die Jungs in die Berge auf, doch nach einer Weile merken sie, dass sie nicht allein sind …
13
Und so laufen wir los
Kakeru wird ein weiteres Mal an seine Vergangenheit erinnert. Er weiß, dass er selbst Schuld ist, dass Sakaki so einen Groll gegen ihn hegt und beginnt, sich Sorgen zu machen, Probleme für sein jetziges Team zu verursachen. Haiji bewegt ihn dazu, offen mit allen darüber zu sprechen …
14
Nicht allein
Das Trainingscamp neigt sich dem Ende zu. Alle haben sich beträchtlich verbessert und sind als Team merklich zusammengewachsen. Als sie zum Abschluss alle vom Gipfel des Berges die Umgebung betrachten, spüren sie ein starkes Gefühl der Verbundenheit und begreifen: Niemand von ihnen läuft allein.
15
Ort der Bestimmung
Endlich haben es alle geschafft, die benötigte Zeit für das Qualifikationsrennen zu erreichen. Drei Wochen sind es noch bis zum großen Tag. Training steht nach wie vor auf dem Plan, doch Haiji weiß auch, dass mentale Vorbereitung wichtig ist. Dann geht es endlich los …
16
Träume und Realität
Das Qualifikationsrennen geht los und die Mitglieder des Laufteams von der Kansei-Universität müssen die Früchte ihres Trainings zeigen. Doch es Regnen in Strömen und direkt zu Beginn kommt es zu einer brenzligen Situation …
17
Die Suche nach der Antwort
Das Qualifikationsrennen ist überstanden, doch ein neuer Abgrund tut sich vor unseren Läufern auf. Jōji und Jōta begreifen, was allen anderen schon lange klar ist: ein Sieg beim Ekiden ist völlig unrealistisch. Also konfrontieren sie Haiji mit einer Frage, nach deren Antwort er selbst noch sucht …
18
Und dann bricht der Morgen an
Haiji lässt die Jungs einen Probelauf mit einer ähnlichen Strecke wie der Hakone Ekiden laufen. Im Anschluss verkündet er die Sektionszuteilung, auf die alle gewartet hatten. Doch Haijis Entscheidung kommt für einige überraschend …
19
Zeit der Entfesslung
Der Hakone Ekiden beginnt und Prinz läuft im ersten Segment. Er weiß, dass er es mit seinen Konkurrenten nicht aufnehmen kann, doch er weiß ebenso, dass es für alle vorbei ist, wenn er nun aufgibt. Dann erinnert er sich an Haijis Worte vor dem Rennen …
20
Selbst wenn es mich zerstört
Als Jōta Jōji die Schärpe überreicht, weiß er nicht, was er angerichtet hat. Doch das eigentliche Sorgenkind ist der kranke Shindō, der schon vor Beginn des Rennens beinahe zusammenbricht. Wie soll er es in dem Zustand schaffen, die 20 Kilometer hinter sich zu bringen?
21
Ade, schöne Welt
Die zweite Hälfte des Hakone Ekiden beginnt und Yuki muss die Strecke bergab bewältigen – eine große Chance, aber auch ein großes Risiko. In Sektion 7 und 8 folgen Niko und King. Können die drei den Rückstand Kanseis ausgleichen?
22
Akzeptiere die Einsamkeit
King ist mit dem Laufen dran und er denkt an seine Studentenzeit zurück, die einsamer war, als er es sich erträumt hatte. Kakeru ist entschlossen, gegen Fujioka zu gewinnen und genießt dabei Haijis vollstes Vertrauen.
23
Im Winde
Fujioka und Kakeru laufen ins Ziel. Nun liegt der Rest an Haiji. Mit der Hoffnung und den Wünschen seiner Teamkameraden auf seinen Schultern tritt er zur letzten Sektion des Hakone Ekiden an.

Hat Ihnen "Run with the Wind" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: