Die Idee zu Genial daneben – Die Comedy Arena stammt von den Filmproduzenten Hugo Egon Balder und Marc Conrad. Hugo Egon Balder übernimmt auch die Moderation der Sendung. Er stellt einer Gruppe von fünf Komikern Zuschauerfragen, die diese – ihrem Berufsstand entsprechend lustig improvisiert – beantworten müssen. Kann die Gruppe eine Frage nicht korrekt beantworten, erhält der Einsender der Frage 500 Euro. Es handelt sich bei Genial daneben nicht um eine Live-Sendung, jedoch können Studiogäste vor Beginn der Aufzeichnung der Sendung selbst Fragen einreichen, von denen im Anschluss eine ausgewählt und dem Rate-Team gestellt wird. Beantwortet die Gruppe die Frage nicht korrekt, erhält der Studiogast die gewonnen 500 Euro in der Sendung in bar.

Zur Stammbesetzung des Rate-Teams von Genial daneben – Die Comedy Arena gehörten bis zum Jahr 2010 Hella von Sinnen und Bernhard Hoëcker, während der Rest der Mitglieder mit jeder Sendung wechselte. In der Neuauflage war ebenfalls wieder Hella von Sinnen fest mit dabei. Auch Wigald Boning ist Stammmitglied des Teams.

Neue Folgen von Genial daneben wurden immer freitags um 21.15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. Auf der offiziellen Webseite der Sendung stehen zudem kleine Videoausschnitte von besonders unterhaltsam beantworteten Fragen sowie weiteren Highlights der Sendung als Online-Stream zur Verfügung. Auch ganze Folgen können hier für einen begrenzten Zeitraum als Online-Stream angeschaut werden. Wer selbst Fragen einsenden möchte, kann dies zum Beispiel einfach per E-Mail an die Sendung erledigen.