Produziert wird The Leftovers von den Unternehmen White Rabbit Productions, Film 44 und Warner Bros. Television. Die Idee zu der Serie basiert auf dem gleichnamigen, im Jahr 2011 veröffentlichten Roman des US-amerikanischen Schriftstellers und Drehbuchautors Thomas R. Perrotta. Unter den Produzenten befindet sich neben Perrotta selbst unter anderem auch Damon Lindelof, der durch seinen Beitrag zu der Entstehung der erfolgreichen Mystery-Serie "Lost" Bekanntheit erlangte.

Staffel 3 startet im Juli 2017

The Leftovers wird in den USA auf dem TV-Sender HBO ausgestrahlt. Die erste Folge erschien dort am 29. Juni 2014. Die Erstausstrahlung der deutschen Synchronisation erfolgte vom 24. Oktober bis zum 19. Dezember 2014 auf Sky Atlantic HD. Die zweite Staffel der insgesamt drei Staffeln umfassenden Serie war in der synchronisierten Fassung zwischen dem 11. Dezember 2015 und dem 19. Februar 2016 im deutschen TV zu sehen. Die Erstausstrahlung der dritten und letzten Staffel ist für den Juli 2017 ebenfalls auf Sky Atlantic HD geplant.

In der englischen Fassung sind die neuen Folgen von The Leftovers zudem parallel zur Erstausstrahlung in den USA über Sky Go und Sky Anytime auch im deutschen Fernsehen verfügbar. Umfassten die ersten beiden Staffeln je zehn Folgen, wurde deren Anzahl für die dritte Staffel auf lediglich acht Folgen gekürzt. Die einzelnen Folgen der Serie sind zwischen 51 und 72 Minuten lang.

Auf DVD und zum Download

Ein Trailer zur dritten und letzten Staffel ist auf der Homepage von Sky zu sehen. Die Staffeln 1 und 2 wurden zudem als DVDs herausgegeben (hier bestellen). Auch der vom Komponisten Max Richter stammende Soundtrack zur Serie wurde bereits am 2. Dezember 2014 als Download veröffentlicht. Er ist inzwischen auch auf CD erhältlich (hier bestellen).