Christopher Eccleston

Schauspieler Christopher Eccleston. Vergrößern
Schauspieler Christopher Eccleston.
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com
Christopher Eccleston
Geboren: 16.02.1964 in Salford, Manchester, Großbritannien
Sternzeichen: Wassermann

Eccleston erhielt seine Ausbildung an der Londoner Central School of Speech and Drama. Seine Bühnenlaufbahn begann er am Old Vic in Bristol mit dem Stück "A Streetcar Named Desire". Im National Theatre stand er danach in "Bent" und "Abingdon Square" auf der Bühne, am Royal Court Theatre in "AIDS Memoire" und am Bush Theatre in "Waiting at the Water's Edge". 1992 gab Eccelston in Peter Medaks "Gib's ihm, Chris!" als geistig behinderter, zum Tode verurteilten Angeklagter sein Filmdebüt. Danach war er in "Friday On My Mind" (1992) und Chris Newbys "Anchoress" (1993) als Geistlicher zu sehen.

In "Kleine Morde unter Freunden" (1994), eine sehenswerte schwarze Komödie, glänzte er als ein für Verbrechen anfälliger Buchhalter neben Ewan McGregor und John Hodge. Eine hervorragende Leistung bot er auch neben Kate Winslet in der Titelrolle von Michael Winterbottoms "Herzen in Aufruhr" (1996), einem Film, der auf Thomas Hardys Roman "Jude the Obscare" (Juda, der Unberühmte) beruht.

Seine Vielseitigkeit bewies Eccleston aber auch in einer Reihe von Filmen, die im Laufe des Jahres 1998 herauskamen: Er spielte den Part des Herzogs von Norfolk in Shekar Kapurs Historienfilm "Elizabeth", wo er neben Cate Blanchett und Geoffrey Rush zu sehen war. Einen zwanghaft eifersüchtigen Ehemann verkörperte er in Charles McDougalls Filmdebüt "Heart - Jeder kann sein Herz verlieren". Weiterhin war er in dem Film "A Price Above Rubies" von Boaz Yakin neben Renée Zellweger als streng gläubiger Jude in Brooklyn zu sehen.

1999 folgte eine Rolle in David Cronenbergs Sciencefiction-Werk "eXistenZ" neben Jennifer Jason Leigh und Jude Law, bevor er die Hauptrolle in Michael Winterbottoms in London und Belfast gedrehter Komödie "Old New Borrowed Blue" (1999) übernahm, in der es um verwickelte Familienbeziehungen geht.

Im Fernsehen war Christopher Eccleston in "Hearts and Minds" (1995) zu sehen, einer Produktion von Channel Four. Doch größere Bekannschaft erzielte er durch die überaus erfolgreiche Krimi-Reihe "Für alle Fälle Fitz". Hier spielte er mehrere Jahre (1993-96) an der Seite von Robbie Coltrane den Chief Inspector Bilborough in den Folgen "Für alle Fälle Fitz - Mord ohne Erinnerungen" (1993), "Für alle Fälle Fitz - Mörderische Liebe" (1993), "Für alle Fälle Fitz - Tod eines Knaben" (1993), "Für alle Fälle Fitz - Kalte Rache" (1994) und "Racheengel" (1996).

Weitere Filme mit Christopher Eccleston: "Our Friends in the North" (TV-Mehrteiler), "Das Fußballdrama von Sheffield" (TV), "Death And The Compass" (alle 1996), "Teurer als Rubine" (1998), "With Or Without You", "Killing Time: The Millennium Poem" (beide 1999), "Clocking Off" (TV-Serie), "Nur noch 60 Sekunden" (beide 2000), "The Others", "Strumpet", "Revengers Tragedy", die TV-Mini-Serie "Linda Green", die dreieinhalb-stündige TV-Produktion "Othello" (alle 2001), "Dina - Meine Geschichte", "Fleisch und Blut" (beide 2002), "The Second Coming" (2003), "Doctor Who" (Serie, 2005), "Perfect Parents" (2006), "Heroes" (Serie), "Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts" (2007), "Amelia" (2009), "Song für Marion" (2012), "The Leftovers" (TV-Serie, 2014).


Alle Filme mit Christopher Eccleston
TV-Programm
ARD
Plusminus
Report | 21:55 - 22:25 Uhr
ZDF
auslandsjournal
Report | 22:15 - 22:45 Uhr
RTL
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!
Unterhaltung | 22:15 - 23:15 Uhr
VOX
Ransom
Serie | 21:30 - 22:25 Uhr
ProSieben
Wir sind die Millers
Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
KabelEins
Frequency
Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
RTLplus
Rach, der Restauranttester
Report | 22:05 - 23:15 Uhr
arte
Aminas Briefe
Spielfilm | 21:50 - 23:15 Uhr
WDR
Wie uns Soziale Medien abhängig machen
Report | 22:10 - 22:55 Uhr
3sat
ZIB 2
Nachrichten | 22:00 - 22:25 Uhr
NDR
Großstadtrevier
Serie | 22:00 - 22:50 Uhr
MDR
Tatort
Serie | 22:05 - 23:33 Uhr
HR
hessenschau kompakt
Report | 22:15 - 22:30 Uhr
SWR
Holocaust
Reihe | 22:00 - 23:30 Uhr
BR
Die Hälfte der Welt gehört uns
Spielfilm | 22:00 - 23:30 Uhr
Eurosport
Snooker
Sport | 21:45 - 23:25 Uhr
DMAX
Shark Tank - Die Business-Profis
Unterhaltung | 22:15 - 23:15 Uhr
ARD
TV-TippsDie Unsichtbaren
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
ZDF
TV-TippsDie Toten von Salzburg - Königsmord
Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Der Bachelor
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Outlander
Serie | 20:15 - 21:30 Uhr
ProSieben
Wir sind die Millers
Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
KabelEins
Frequency
Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
RTLplus
Die Versicherungsdetektive
Report | 20:15 - 22:05 Uhr
arte
Nicht meine Schuld
Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Expeditionen ins Tierreich
Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Exakt
Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR
MEX. das marktmagazin
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
jetzt red i
Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport
Snooker
Sport | 21:45 - 23:25 Uhr
DMAX
Garage Rehab - Die Werkstatt-Retter
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsDie Unsichtbaren
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
ZDF
TV-TippsDie Toten von Salzburg - Königsmord
Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat
TV-TippsSherlock - Der leere Sarg
Serie | 22:25 - 23:50 Uhr
Tele 5
TV-TippsGottes Werk und Teufels Beitrag
Spielfilm | 20:15 - 22:50 Uhr