1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Spawn

    DVD-StartDonnerstag, 2. Juni 2005

    Ich komme direkt aus der Hölle! Michael Jai White als Spawn
    ¿T?

    Fantasy, USA 1997, Regie: Mark A. Dippé, Buch: Alan B. McElroy, Mark A. Dippé, Kamera: Guillermo Navarro. Autor: Todd McFarlane. Musik: Graeme Revell, Produzent: Clint Goldman, Alan C. Blomquist, Adrianna A.J. Cohen, Terry Fitzgerald, Todd McFarlane, Brian Witten. Mit: John Leguizamo, Michael Jai White, Martin Sheen, D. B. Sweeney, Theresa Randle, Melinda Clarke, Nicol Williamson, Frank Welker, Todd McFarlane, Miko Hughes, Sydni Beaudoin.

    Bei einem Einsatz wird der Geheimagent Al Simmons von seinem Chef bestialisch getötet - und kommt in die Hölle. Doch er möchte unbedingt zurück zu seiner Frau, weshalb er einen Pakt mit dem Satan schließt: Er erhält übernatürliche Kräfte und darf als Spawn auf die Erde zurückkehren - dort muss er als Anführer der höllischen Kräfte die Weltherrschaft erkämpfen. Zurück auf der Welt, meldet sich jedoch sein Gewissen, und der Superheld befolgt die teuflischen Anordnungen nicht mehr ...

    Nach den überaus erfolgreichen, gleichnamigen Todd-MacFarlane-Comics entstand eine simpel gestrickte, nur mäßig realisierte Adaption vom ewigen Kampf des Guten gegen das Böse ohne psychologische Tiefe. Das Ganze wirkt eher wie eine Aneinanderreihung dämlicher Superhelden-Comic-Klischées. Schade!

    Foto: Constantin


Werbung