1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Logan: Ein Bulle unter Verdacht

    OriginaltitelHard Time

    Wenn ich noch jung wäre, könnte ich noch besser rennen! Burt Reynolds als Logan
    ¿T?

    Actionkrimi, USA 1998, Regie: Burt Reynolds, Buch: David S. Cass sr., Steve Wesley, Kamera: Suki Medencevic, Musik: Snuff Garrett, Clarke Rigsby und Kevin Stoller, Produzent: David S. Cass sr., Rick Ambros, Stephen Bridgewater, Scott Garen, Robert Halmi jr., Elayne Keratsis, Lincoln Lageson, Larry Levinson, Alan Margulies, Michael Smeaton. Mit: Burt Reynolds, Charles Durning, Robert Loggia, Mia Sara, Billy Dee Williams, Michael Buie, Buck Taylor, John D'Aquino, Ja'net DuBois, Janet Dubois, Janet Du Bois, Paco Christian Prieto, Jack Sheldon, Claudette James, Grace Una, Gene Lebell, Gene LeBell, Roddy Piper, Clint Lilley, Danny Arroyo, Stephen Bridgewater, Paul Meek, Lee Reherman, John Allsopp, Nina Blanchard, Chuck Hicks, Ivan Basso, Carlos Alvarado, David Atkinson, Phil Hawn.

    Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist Detective Logan McQueen noch topfit. Doch er wird in Miami aufs Abstellgleis geschickt: Er muss mit seinem Kollegen auf Graffiti-Patrouille. Dabei beobachten die beiden zufällig die Übergabe von Drogengeldern. Bei einer anschließenden Verfolgung gibt es einen Toten. Dies wiederum kommt dem um eine Wiederwahl bemühten Bezirksstaatsanwalt gerade recht: Er nimmt Logan aufs Korn ...

    Auch wenn sich der gealterte Star Burt Reynolds hier nach der Krimi-Spielfilmreihe "B.L. Stryker" erneut selbst inszeniert hat, zeigt er sich in dieser schwarz humorigen Unterhaltung gekonnt als schlitzohriger Held. Immerhin: Der seinerzeit 62-jährige Alt-Star ließ sich bei den Stunts nicht doublen. Im Jahr darauf entstanden zwei weitere Logan-Krimis ("Im Hotel des Todes", "Das zweite Gesicht"), die aber nicht mehr an die Qualität dieses ersten Films anknüpfen konnten.

    Foto: RBB/Degeto


Werbung