Ex-Versicherungsvertreter Warren Schmidt (Jack Nicholson, Foto) hat mit dem gerade begonnenen Renten-Dasein seine Schwierigkeiten und weiß nicht so recht, wie er seine Zeit totschlagen soll. Als dann auch noch überraschend seine Frau stirbt, kommt er sich völlig isoliert vor. So macht sich der unzufriedene Mann mit seinem Wohnmobil auf, um der Tochter die bevorstehende Heirat auszureden ...

Mit einem brillant agierenden Jack Nicholson in der Hauptrolle drehte Regisseur und Drehbuchautor Alexander Payne ein sensibles, oft allerdings urkomisches Porträt eines besserwisserischen, einsamen Mannes - eine freie Adaption von Louis Begleys Roman "Schmidt". Selten sah man ein präziseres Bild eines typischen Spießers. Jack Nicholson wurde für seine überragende schauspielerische Leistung 2003 mit dem Golden Globe ausgezeichnet (ebenso wie Alexander Payne und Jim Taylor für das Drehbuch) und einmal mehr für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert.

Foto: New Line Cinema