Aus Mutterliebe geht Anna Linke für ihre Tochter Lilli ins Gefängnis. Lilli macht Karriere als Fotomodell, doch sie leidet unter starken Schuldgefühlen. Als Anna entlassen wird, versucht sie erneut, sich in Lillis Leben einzumischen und vergisst bei aller Nächstenliebe sich selbst und ihren stillen Verehrer Max. Marianne Sägebrecht und Rolf Hoppe spielen die Hauptrollen in Peter Wecks einfühlsamem Melodram.