Ein namenloser Mönch wird dazu ausgebildet, eine Schriftrolle zu hüten, die unbegrenzte Macht verleihen kann. 60 Jahre später soll der nicht gealterte Mönch einen neuen Hüter der Rolle ausfindig machen. Bei seiner Suche trifft er ausgerechnet auf den eigenwilligen Kar, der ihn immerhin aus einer brenzligen Situation hilft. Gemeinsam gehen die beiden nun gegen Häscher der Schriftrolle vor ...

Das aufwändig inszenierte Martial-Arts-Spektakel, das Debüt von Paul Hunter, ist nach tollem Beginn einfach zu flach, um über die volle Länge zu überzeugen. Hongkong-Legende Chow Yun-Fat turnt hier zwischen Humor und wildem Kampfgetümmel hin und her, wobei "American Pie"-Star Seann William Scott an seiner Seite eher nervt als glänzt.

Foto: Concorde