David Blakeley stammt aus einer alten Adelsfamilie. Als er sich unstandesgemäß in die Nachtklubschönheit Ruth Ellis verliebt, ahnt er noch nicht, was für weitreichende Folgen dies für ihn haben wird...

Das kühl inszenierte Melodram von Mike Newell ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall") ist die Geschichte einer obsessiven Liebe und deren Konsequenzen. Es beruht übrigens auf einer wahren Begebenheit: 1955 wurde die Bardame Ruth Ellis wegen Mordes als letzte Frau in Großbritannien gehängt. In der Hauptrolle glänzt Miranda Richardson, ebenso wie der britische Charakterdarsteller Ian Holm, der in der Rolle des Mannes, der Ruth liebt und wie ein Vater für ihren Sohn sorgt, geradezu aufgeht.