Ägypten um 1900: Der Archäologe Mark Brandon leitet eine Expedition in der Wüste, bei der er endlich das Geheimnis um das Grab des Pharaos Rahotep aus der 18. Dynastie und seiner seit Jahrhunderten verborgenen Schätze zu lüften hofft. Zu seinen Assistenten zählt Philip Mercedes, der seine attraktive junge Frau Ann auf die Expedition mitgenommen hat. Ann, die Tochter eines Altertumsforschers und Theologen, hofft, dass das Grab des Rahotep Beweise für die von Kollegen heftig bestrittene wissenschaftliche These über die Authentizität des biblischen Joseph und seiner Reise nach Ägypten, die ihr kürzlich verstorbener Vater vehement vertreten hat, ans Tageslicht bringt. Zwischen Mark Brandon und Ann entwickelt sich eine tiefe Zuneigung, aus der bald Liebe wird. Rasend vor Eifersucht muss Philip zusehen, wie ihm seine Frau immer mehr entgleitet...

Frei nach C.W. Cerams Bestseller "Götter, Gräber und Gelehrte" drehte Robert Pirosh diesen harmlosen Abenteuerstreifen mit den typischen Ingredienzien: exotische Kulisse, Bösewichter und etwas Liebesschmalz.