Der DDR-Bürgerin Maria Wagner (Maria Schell) gelingt die Flucht in den Westen. Ihr Ziel ist Paris. Dort lebt ihre Tochter Theresa (Marie Theres Relin), die sie vor 15 Jahren außer Landes schleusen konnte. Doch die Wiedersehensfreude ist getrübt. Denn Theresa fühlt sich von ihrer Mutter verraten.