Rampold errichtet im geschützten Tölzer Moor einen Ökopark. Unter den Demonstranten einer Umweltgruppe ist auch Resi mit Elan dabei - und vor Ort, als eine Leiche gefunden wird. Anthropologe Schorlemmer stuft den Fund als historische Sensation ein: Bei dem Toten handle es sich um eine Moorleiche aus der Keltenzeit. Während der kleine Ort im 'Tölzi'-Fieber liegt, sind Benno die Hände gebunden. Doch schon am nächsten Tag wartet Arbeit auf ihn: Ein Fotoreporter wird ermordet aufgefunden...

Obwohl sich sein schauspielerischen Können arg in Grenzen hält, gehört Ottfried Fischer aus dem Bayrischen Wald als "Bulle von Tölz” zu den beliebtesten TV-Ermittlern. In seinem nunmehr fünfzigsten Fall, inszeniert von Wolfgang F. Henschel, geht es um einen Leichenfund im geschützten Tölzer Moor. Ottfried Fischer wuchtet sich hier als Kommissar Benno Berghammer einmal mehr schwerfällig durch die meist recht konstruierten Fälle. Doch eines muss man dem Urgestein lassen: als gemütlicher Kabarettist ist er wirklich gut.