Inspektor Ben Shockley (Clint Eastwood, Foto) ist einer unter vielen, trinkt zuviel und hat längst die Hoffnung aufgegeben, endlich einmal einen größeren Fall zu lösen. Dass Shockley nicht der einsatzfreudigste Bulle ist, weiss auch sein neuer Vorgesetzter Commissioner Blakelock, der ihm einen simplen Fall überträgt: Er soll den Zeugen Gus Mally aus Las Vegas nach Phoenix bringen. Was Shockley nicht ahnt: Gus ist kein Mann, sondern eine Frau, denn Gus ist der Spitzname von Augustina, eine ungehobelte junge Prostituierte, die ihr Leben in Gefahr sieht. Und tatsächlich fallen die beiden beinahe einem Sprengstoffanschlag zum Opfer...

Ein korrupter Polizeiapparat in einem "Dirty Harry"-mäßigen Cop-Film mit ähnlich trockenem Humor, pornographischen Dialogen und einer deftigen Massenballerei als Showdown, die in der Filmgeschichte ihresgleichen sucht. Sondra Locke war übrigens lange Zeit die Lebenspartnerin von Clint Eastwood, mit dem sie in insgesamt sechs Filmen zusammenspielte.

Foto: Warner