Reuben "Rooster" Cogburn, ein einäugiger, alternder Revolverheld und Marshal, verbringt seine Tage damit, sich vollaufen zu lassen. Dann bittet ihn eine resolute Vierzehnjährige, den Mörder ihres Vaters zu stellen. Zusammen mit einem Texas Ranger brechen der Marshal und das Mädchen auf, um der Gerechtigkeit Nachdruck zu verleihen...

Regisseur Henry Hathaway inszenierte 1968 diesen überdurchschnittlichen Spätwestern gewohnt routiniert. John Wayne glänzt hier vor allem durch eine starke Prise Selbstironie. Für diese Rolle erhielt er seinen einzigen Oscar. John Wayne spielte diese Rolle erneut 1975 in Stuart Millars "Rooster Cogburn" (deutscher Titel: "Mit Dynamit und frommen Sprüchen"), diesmal an der Seite von Katharine Hepburn.