Der Bauer Brand hat ein Geheimnis. Nein, nicht dass er gerne Gartenzwerge bemalt oder tierische Innerein spachtelt, vielmehr ist er ein echter Analphabet. Abends muss ihm seine Frau Keet die Untertitel der englischen TV-Serien vorlesen. Doch davon hat Keet bald genung: Brand soll endlich lesen lernen. Sie engagiert die hübsche Lena. Die soll Brand nicht nur Lesen und Schreiben lehren, denn Keet kann keine Kinder bekommen, wünscht aber schon Nachwuchs. Da kommt ihr Lena sozusagen wie gerufen. Doch mit der Geburt des kleinen Tony eskaliert die Situation...

Nach "Abel", "Die Noorderlinger" und "Das geheimnisvolle Kleid" zeigt der Nierderländer Alex Van Warmerdam einmal mehr eine bizarre Seite unseres Nachbarlandes: lakonischer rabenschwarzer Humor, durchgeknallte Dialoge, kuriose Situationen und Absurditäten des Alltags. Das Alles in einer kammerspielartigen, aber ungemein packenden Inszenierung. Großartig!