Dem alten einsamen Holzschnitzer Geppetto gelingt mit der Marjonette Pinocchio ein Meisterstück. Deshalb staunt der Alte nicht schlecht, als die Holzfigur sich von selbst bewegt und von Neugierde getrieben munter seine Umwelt erforscht. Doch für Geppetto nimmt dadurch eine traurige, abenteuerliche Geschichte erst ihren Anfang ...

Wer bereits die nette Zeichentrick-Variante aus den Disney-Studios des berühmten Romans von Carlo Collodi kennt, sollte sich diese "Real"-Verfilmung von Steve Barron ("Arabian Nights - Abenteuer aus 1001 Nacht", "Merlin") ersparen. Denn obwohl der berüchtigte "Creature Shop" von Muppets-Erfinder Jim Henson hier gute Arbeit geleistet hat und die Holzpuppe zu faszinierendem Leben erweckt hat, bleibt die restliche Umsetzung der Geschichte meist hölzern. Wer die Geschichte nicht kennt, könnte allerdings auf seine Kosten kommen. Besser als Robert Benignis "Pinocchio-Verfilmung ist diese Inszenierung allemal.

Foto: SuperRTL