Die 15-jährige Sarah fühlt sich einsam und unverstanden, seit ihr Vater wieder geheiratet hat. Und es nervt sie, immer wieder den Babysitter für ihren Halbbruder Toby spielen zu müssen. Als Toby eines Abends gar nicht mehr aufhören will zu weinen, wünscht sich Sarah, der König der Kobolde möge ihn holen, damit sie endlich Ruhe findet und ihren Träumen nachgehen kann. Kaum hat sie den Wunsch ausgesprochen, bereut sie ihn auch schon wieder. Aber Toby ist verschwunden, und Jareth, der König der Kobolde, steht vor ihr. Er gibt Sarah 13 Stunden Zeit, um Toby zu befreien, den er auf seinem Schloss inmitten eines riesigen Labyrinths versteckt hält. Sarah setzt alles daran, ihren Bruder wieder zu befreien. Doch sie gerät in eine mysteriöse Welt voller seltsamer Gestalten......

"Muppets"-Erfinder Jim Henson schuf ein prächtig ausgestattetes, romantisches Fantasy-Märchen, das auf einer tieferen Ebene auch den Wendepunkt eines Kindes zum Erwachsenwerden beschreibt. Besonders gut ist Pop-Star David Bowie in der Rolle des Koboldkönigs und die ideenreich kreierten, witzigen Figuren.