Michel Delasalle, Lehrer an einer Privatschule, ist ein ekelhaft sadistischer Typ. Er quält seine herzkranke Ehefrau Christine und tyrannisiert Nicole, gleichfalls Lehrerin und seine Geliebte. Doch die beiden Frauen haben es satt sich von Michel traktieren und herumkommandieren zu lassen. Deshalb planen und vollziehen sie den Mord am gemeinsamen Partner. Aber schon kurz nach der Tat kommt es zu ungewöhnlichen Zwischenfällen ...

Nach einem Krimi des Autoren-Dous Boileau und Narcejac gelang Henri-Georges Clouzot bis zum schockierenden Schluss ein genial inszenierter, fotografierter und hervorragend gespielter Thriller im Stil des film noir - hintergründig, präzise und packend. Hauptdarstellerin Véra Clouzot ist die Ehefrau des Regisseurs, sie spielte lediglich in drei Filmen ihres Mannes (außerdem in: "Lohn der Angst" - 1952 und "Spione am Werk" - 1957) und schrieb am Drehbuch zu "Die Wahrheit" (1960) mit. Sie starb 1960 an einem Herzinfarkt. Das 1996 entstandene amerikanische Remake von "Die Teuflischen" von Jeremiah Chechik lief bei uns unter dem Titel "Diabolisch". Trotz guter Besetzung (mit Sharon Stone, Isabelle Adjani, Chazz Palmintieri und Kathy Bates) kann es nur stellenweise mit dem Original mithalten.

Foto: arte F/TF1 International/Vera Films