Charles Vanel

Charles Vanel mit Yves Montand in "Lohn der Angst"  Vergrößern
Charles Vanel mit Yves Montand in "Lohn der Angst" 
Marie-Charles Vanel
Geboren: 21.08.1892 in Rennes, Frankreich
Gestorben: 15.04.1989 in Cannes, Frankreich

Wegen seiner mangelnden Sehkraft durfte er nicht Matrose werden und tröstete sich deshalb mit dem Beruf des Schauspielers und Regisseurs: Charles Canel, einer der ganz großen französischen Filmstars. Bereits 1908 sah man ihn erstmals in Paris auf der Bühne, zahlreiche Tourneen mit Sacha Guitry folgten. Sein Filmdebüt gab Vanel 1912 in "Jim Crow" von Robert Péguy. 1920 tauschte er definitiv die Bühnenbretter gegen das bewegte Bild. Als Liebhaber in René Clairs "La parole au vent" (1926) wurde er schließlich einem breiteren Publikum bekannt, nachdem er bereits 1924 in Jacques de Baroncellis Fischerdrama "Pêcheur d'Islande" eine erste wichtigere Rolle gespielt hatte.

In 70 Jahren spielte Vanel in über 200 Filmen und zeigte in der Wahl der Rollen wie in ihrer Ausgestaltung eine erstaunliche Bandbreite. Sein sparsames Mienenspiel verleiht ihm etwas Monolithisches, aber seine funkelnden Augen verraten die Psychologie seines Spiels. Vanel verkörperte alle möglichen Typen, aber am bekanntesten wurde er durch seine einsilbigen, nicht recht durchschaubaren Polizisten- und Gangsterfiguren im sozialkritischen film noir.

Seine wichtigsten Filme: "Lohn der Angst" (1952) und "Die Teuflischen" (1954) von Henri-Georges Clouzot, "Über den Dächern von Nizza" (1955) von Alfred Hitchcock, "Pesthauch des Dschungels" von Luis Buñuel (1957), "Dem Satan ins Gesicht gespuckt" von Henri Decoin (1956), "Der Gorilla lässt schön grüßen" von Bernard Borderie (1957), Clouzots "Die Wahrheit" (1960), Jean-Pierre Melvilles "Die Millionen eines Gehetzten" mit Jean-Paul Belmondo, erneut mit Belmondo in "Der Boss" (1970), "Die Macht und ihr Preis" (1975) von Francesco Rosi, wo er als einen faszinierenden Kurzauftritt hat, in Claude Chabrols "Alice" (1976) sowie in seiner letzten Rolle in "Wenn die Sonne nicht wiederkäme" von Claude Goretta.

Außer "Im Dunkel der Nacht - Dans la nuit" lieferte Vanel noch zwei weitere Regiearbeiten ab: Der Kurzfilm "Affaire classée" und die Adaption eines Bühnenstücks "Au coin joli" (späterer Titel: "Le coup de minuit").

Zur Filmografie von Marie-Charles Vanel
TV-Programm
ARD

Der große Kater

TV-Film | 00:45 - 02:08 Uhr
ZDF

das aktuelle sportstudio

Sport | 23:30 - 00:55 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 00:00 - 02:15 Uhr
VOX

Law & Order: Special Victims Unit

Serie | 00:00 - 00:55 Uhr
ProSieben

Galileo Big Pictures: Unglaubliche Momente

Unterhaltung | 23:35 - 02:25 Uhr
SAT.1

Tödliches Vertrauen

Spielfilm | 00:20 - 02:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 00:00 - 00:55 Uhr
RTL II

Into The Badlands

Serie | 00:25 - 01:20 Uhr
RTLplus

Familien Duell

Unterhaltung | 00:35 - 00:55 Uhr
WDR

So lacht NRW

Unterhaltung | 23:45 - 01:15 Uhr
3sat

Lebens.art

Report | 00:45 - 01:35 Uhr
NDR

Der König von St. Pauli

Serie | 23:25 - 00:55 Uhr
HR

Polizeiruf 110

Serie | 00:00 - 01:25 Uhr
SWR

Käthe Kruse

Spielfilm | 00:45 - 02:15 Uhr
BR

TV-Tipps Oktober November

Spielfilm | 23:50 - 01:40 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 00:45 - 01:00 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 00:00 - 01:30 Uhr
DMAX

Fluss-Monster

Natur+Reisen | 00:15 - 01:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Inga Lindström: Zurück ins Morgen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
VOX

Promi Shopping Queen

Serie | 20:15 - 23:20 Uhr
ProSieben

Edge of Tomorrow

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
SAT.1

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:10 Uhr
RTL II

Wenn ich bleibe

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte

ARTE FilmFestival

Kultur | 20:15 - 21:25 Uhr
WDR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Faszination Wüste

Natur+Reisen | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Die schönsten Wälder im Norden

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Ilse Bähnerts Schnapsidee

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Helene Fischer - Weihnachten

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Winter auf dem Land

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Herz ist Gold

Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Poker

Sport | 20:15 - 21:15 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 20:30 - 23:55 Uhr
DMAX

Alaskan Bush People

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
arte

TV-Tipps Das blaue Zimmer

Spielfilm | 20:15 - 21:25 Uhr
One

TV-Tipps Der Pathologe - Mörderisches Dublin

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel