Hurra, hurra, der Frühling ist da! Das denkt auch Herr Maulwurf, als er aus seinem Winterschlaf erwacht und ins Freie gelockt wird. Dort erwarten ihn schon seine alten Freunde: die träumerische Wasserratte, der neugierige Dachs und der hochnäsige Frosch. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, das wunderbare Land am Fluss zu suchen. Dabei erleben sie die verrücktesten Abenteuer...

1908 schrieb der schottische Erzähler Kenneth Grahame das Kinderbuch "Wind in the Willows", das schnell zum Klassiker avancierte. Dave Unwin verfilmte die Erzählung als spannende und poetische Zeichentrick-Komödie, in der sehr unterschiedliche Figuren gemeinsam einen Lebensabschnitt meistern. 1981 entstand eine erste amerikanisch-japanische Verfilmung nach dem Kinderbuch. In der Fassung von Unwin tritt in einer kurzen Realfilm-Rahmenhandlung als Erzählerin auf.