Ein Wildfremder gesteht Max Seiler einen Mord. Dieser informiert umgehend die beiden Kommissarinnen Ellen und Sabrina. Tatsächlich passen einige Details aus dem rätselhaften Geständnis zum aktuellen Mordfall einer 54- jährigen Verkäuferin. Motiv? Fehlanzeige! Doch als ein weiteres Opfer zu beklagen ist, wissen die beiden Kripo- Ladys, dass sie es mit ein und demselben Täter zu tun haben...

Mit sieben neuen Fällen aus der beliebten Krimi-Serie startete RTL Anfang Januar 2001 ins neue Jahr. Der dritte Einsatz des weiblichen Ermittlerduos - 1994 beim Start das erste seiner Art in der deutschen Fernsehlandschaft - entpuppt sich einmal mehr als ein Verwirrspiel, denn überraschende Wendungen zeichnen die Serie, die 1999 mit dem deutschen Fernsehpreis bedacht wurde, unter anderem aus. An Tatort-Marktanteile reicht der RTL-Dauerbrenner zwar nicht ganz ran, aber in der Spitze bis zu sieben Millionen Zuschauer locken die auf Kinomaterial im Raum Hamburg gedrehten Episoden dennoch vor die Bildschirme.