In einer Seniorenresidenz für pensionierte Musiker herrscht zwar nicht immer eitel Sonnenschein, aber zumindest trautes Beisammensein der mitunter exzentrischen Künstler. So sind etwa die alten Jugendfreunde Reginald und Wilfred froh, ihre alten Tage gemeinsam verbringen zu können, zumal sie mit Cissy eine angenehme Mitstreiterin aus gemeinsamen Profijahren in Sachen Musik haben. Angespannt wird die Situation erst, als die einstige Operndiva Jean in die noble Residenz einzieht. Denn sie ist Reginalds Ex-Frau. Trotz vieler Streitigkeiten will man versuchen, das ehemals erfolgreiche Quartett inklusive Jean noch einmal zu reaktivieren ...

Mit seinem Regiedebüt liefert Schauspiel-Legende Dustin Hoffman einen typischen Schauspielerfilm. Denn das Werk besticht weniger durch seine inszenatorische Finesse als durch das Spiel der Akteure. Die – allen voran Maggie Smith, Billy Connolly und Tom Courtenay - liefern in dieser eher durchschnittlichen Geschichte um rüstige Pensionäre und deren Bedürfnisse mitunter wahre schauspielerische Meisterleistungen.



Foto: DCM