Yuppie Till steht für seine Überzeugung ebenso ein wie die linksaktivistische Sydelia. Als Till mit der eigenen Praktikantenberaterfirma glaubt, eine gewinnbringende Marktlücke gefunden zu haben, will Sydelia den Aufstand der Praktikanten proben. Mit revolutionärem Geist und Schwung geht sie die Sache an. Schnell merken die beiden allerdings, dass sie zusammen ganz gut können ...

Was wohl als ungewöhnliche Liebeskomödie gedacht war, entpuppt sich als alberner Blödsinn, der von Jonas Grosch ("Der Weiße mit dem Schwarzbrot") so holprig inszeniert ist, dass man lieber schnell den Kinosaal verlassen sollte, als noch länger zu leiden. Da nützt auch der Auftritt von Jonas' Schwester Katharina Wackernagel nicht viel.

Foto: Movienet