Vom Hamburger Hafen über Zwickau in der Ex-DDR bis nach Manila auf den Philippinen führen die Spuren des illegalen Müllexportes, die Zollamtsrat Zaluskowski und seine Kollegen dieses Mal verfolgen müssen, um schließlich doch nur einen halben Sieg zu erringen gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner. In der Person der Frau Dr. Rüdiger, Mitglied der Geschäftsleitung einer renommierten Harburger Firma, findet Zaluskowski eine Frau, die »keine Haare auf den Zähnen hat, sondern Stacheldraht«. Ihr weiblicher Charme ist Tarnung. Ihr blendender Verstand macht es Zaluskowski schwer wie nie, hinter die Geheimnisse eines dubiosen Asche-Exportes zu kommen. Handelt es sich, wie von Frau Dr. Rüdiger vorgegeben, um zinnhaltige Stannat-Asche, die weiterverwendet werden kann, oder lediglich um Müll? Wirtschaftsgut oder Abfall? Das ist in diesem Fall der entscheidende Unterschied zwischen legalem und illegalem Export.