So kann es gehen: Da trifft der witzig-sorglose Beagle Snoopy seine einstige Besitzerin, die kleine Leila, wieder und beschließt spontan, wieder bei ihr zu wohnen. Sein jetziges Herrchen, der kleine-tollpatschige Charlie Brown sieht das natürlich gar nicht gerne. Um dem Hund den Abschied möglichst schwer zu machen, geben Charlie und seine Freunde eine rührende Abschiedsparty. Dennoch: am nächsten Morgen bricht Snoopy zu Leila auf...

Auch mit dem zweiten Peanuts-Abenteuer in Spielfilmlänge gelang Bill Melendez nach einer Story von Charles M. Schulz eine wunderbare, witzige und manchmal gar herzergreifende Zeichentrick-Geschichte, in der der titelgebende Hund Snoopy eigentlich die menschlichste Figur ist.