Den Backofen zu reinigen, gehört zu den lästigsten, aber auch notwendigsten Arbeiten im Haushalt. Gegen Fettflecken und eingebrannten Schmutz helfen aber nicht nur teure Reinigungsmittel.

Einfach ein Päckchen Backpulver mit 150 Milliliter kaltem Wasser und fünf Esslöffeln Essigessenz verrühren, bis sich das Backpulver vollständig aufgelöst hat. Anschließend die flüssige Mischung mit einem Schwamm im Backofen verteilen. Dabei unbedingt Handschuhe tragen.

Den Ofen bei 100 Grad gut 45 Minuten laufen und danach kurz, aber nicht vollständig abkühlen lassen. Anschließend lassen sich Fett und Eingebranntes problemlos und schnell mit einem Küchenschwamm entfernen.

Wer kein Backpulver zur Hand hat, kann mit Natron ein vergleichbar gutes Ergebnis erzielen.