Es gibt an der niederländischen Küste etliche Orte mit so hübsch klingenden Namen wie Makkum, Winsum oder Berlikum. Makkum etwa ist bei Surfern beliebt, in Winsum lässt sich herrlich Kanu fahren und in Berlikum steht die Koepelkerk, ein reizvoller Bau aus dem 18. Jahrhundert.

Was es in den Niederlanden nicht gibt: einen Ort namens Alkersum (zumindest nicht, soweit wir wissen).

Was wiederum nicht heißt, dass es Alkersum nicht gibt, im Gegenteil, der Ort beherbergt beispielsweise ein sehenswertes Museum: das "Museum Kunst der Westküste". Doch obwohl hier mit Andreas Schelfhout, Jozef Israëls oder Hendrik Willem Mesdag bedeutende Niederländer vertreten sind, liegen sowohl Alkersum als auch das Museum auf Föhr, einer Insel kurz vor der dänischen Grenze, südlich von Sylt.

Warum wir es in unserer Ausstellungsübersicht für 2017 in die Niederlande verpflanzt haben? Wir wissen es nicht. Doch von einem Besuch abhalten sollte Sie das nicht. Weder in Alkersum noch in Makkum, Winsum oder Berlikum.