Das Kölner Sommerfestival holt in diesem Jahr vier Top-Shows an den Rhein.

Das Kölner Sommerfestival gehört fest in den Kalender von Tanz- und Show-Fans. Produktionen wie "A Chorus Line" oder "Stomp" und Ensembles wie die "Compañía María Pagés" oder das "Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar" sind hier bereits aufgetreten. Und auch für 2017 kann das Programm sich sehen lassen.

Alvin Ailey American Dance Theater

Nach drei Jahren kehrt die international erfolgreichste Tanzkompanie aus den USA zurück in die Kölner Philharmonie und zeigt klassische und moderne Choreografien. Insgesamt sind jeden Abend vier Werke aus dem Repertoire des Tanzensembles zu erleben. Termine: 8. bis 13. August 2017

Familie Flöz – Teatro Delusio

"Familie Flöz" kommt ganz ohne Sprache aus. Mit "Teatro Delusio" erwecken drei maskierte Schauspieler – allein durch Masken, blitzschnelle Verwandlungen und Kostüme – ein ganzes Theater zum Leben. Termine: 22. und 23. Juli 2017

Shadowland 2 – das neue Abenteuer

Eine Mischung aus Schattentheater, Akrobatik, Lichteffekten und Musik taucht die Zuschauer in eine Phantasiewelt. Auf faszinierende Art verschmelzen die Körper mit Landschaften, Gebäuden und Fabelwesen. Termine: 25. Juli bis 6. August 2017

Tanguera

Tanguera nennt sich ein Tango-Musical aus Buenos Aires, das vom Leidensweg der schönen Immigrantin Giselle erzählt. Ein Abend für Freunde des Tangos und des Musicals. Termine: 15. bis 20. August 2017