Waldkurpark, die Blütenterrassen mit zwölf Themengärten, Charlottenseepark, Schloss Iburg und Tegelwiese mit Freiflächen zum Toben und Entspannen – ab 18. April 2018 präsentiert sich die Landesgartenschau Bad Iburg als Schauplatz blühender und grünender Schönheiten.

Auf gut 25 Hektar (wovon 2,7 Hektar Wasserfläche sind) erwartet die Besucher eine ansprechende Landschafts- und Gartenarchitektur, deren Achse harmonisch mit der Bad Iburger Altstadt verbunden ist. Die Tageskarte kostet 18,50 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren zahlen 5 Euro, für Kinder bis 5 Jahre ist der Eintritt frei. Eigene Kinder und Jugendliche bis zum 17. Lebensjahr sind im Preis einer Erwachsenen-Tageskarte enthalten.

  • Was: "Landesgartenschau Bad Iburg"
  • Wann: täglich vom 18. April bis 14. Oktober, 10 Uhr bis 19 Uhr
  • Wo: Philipp-Sigismund-Allee 4, 49186 Bad Iburg.