Agatha Christie: Einladung zum Mord

SERIE • 1 Staffel • Abenteuer, Action, Drama, Krimi, Made in Europe, Thriller • Belgien, Frankreich • 2006
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Agatha Christie: Einladung zum Mord"
flatrate

In der Bretagne, 1939: Simon Le Tescou (Robert Hossein) beschließt, am Vorabend seines 70. Geburtstages all seine Kinder und Enkel auf seinem Anwesen zu versammeln, um ihnen seine Erbregelungen zu erläutern. Als er kurz darauf ermordet in seinem Büro aufgefunden wird, ruft dies die Polizei auf den Plan – und jeder ist verdächtigt.

Wo läuft "Agatha Christie: Einladung zum Mord"?

"Agatha Christie: Einladung zum Mord" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Apple TV, Amazon Prime Video, Amazon Video.

Originaltitel
Petits Meurtres en famille
Produktionsland
Belgien, Frankreich
Originalsprache
Französisch
Regie
Edwin Baily
FSK
12
Untertitel
Deutsch
Besetzung
Robert Hossein, Antoine Duléry, Marius Colucci, Bruno Todeschini, Elsa Zylberstein, Grégori Derangère, Marie Bunel, Mathias Mlekuz, Jean-Marie Winling, Frédérique Bel, Leticia Dolera, Alexis Michalik, Michèle Moretti, Nadia Barentin, Sandrine Bodenes, Stéphane Bertho, Jean-Yves Gourves, Jane Resmond, Lisa Manili, Valentine Alaqui, Fabrice Bénard, Martine Gautier, Nathalie Lacroix, Grégoire Taulère, Loïc Baylacq, Laure Roldan, Dominique Prie, Anne Baudoux, Disiz
Sprache
Deutsch

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (8 Episoden)
01
Episode 1
1939 in der Bretagne: Simon Le Tescou, ein reicher und tyrannischer Patriarch, versammelt seine Familie anlässlich seines 70. Geburtstags. Neben seinen Kindern und Enkelkindern nehmen auch andere Gäste unerwartet an der Feier teil. Als Simon Le Tescou in seinem Zimmer ermordet wird, gibt es viele Verdächtige. Kommissar Larosière, ein Kriminologe, und Emile Lampion, ein frischgebackener Inspektor, werden mit den Ermittlungen beauftragt.
02
Episode 2
Unter dem Feuer der Fragen von Larosière und seinem treuen Handlanger Lampion fallen die Alibis der einen und der anderen nach und nach weg und die Polizisten kommen zu dem Schluss, dass alle Simon Le Tescou hätten töten können. Während Edith und Victor sich wie in ihrer Jugend wieder in die Arme fallen, erfährt ihr Geliebter Antonin von Louise, dass sie sein Kind in sich trägt. Madeleine, dessen Verlobte, belauscht ihr Gespräch.
03
Episode 3
Kommissar Larosière hat sich mit Inspektor Lampion im Schloss niedergelassen, um dem Mörder von Le Tescou eine Falle zu stellen. Madame Dupré, die Köchin, hat einen Mordversuch überlebt, ist aber weiterhin gelähmt. Louise verliert bei einem Sturz ihr Baby und Antonin wird von seinen Gläubigern belästigt. Zwischen Edouard, der eine Wildschweinjagd organisiert, und Edith, die nur Augen für Victor hat, geht nichts mehr.
04
Episode 4
Während die Enkelin des alten Le Tescou, Inès, Opfer eines Erpressers wird, ist der Mörder noch auf freiem Fuß. Sie scheint viel zu verbergen zu haben, abgesehen von ihrer Liebe zu dem schönen Eloi. Unterdessen gelingt es Edouard, sich von Victors Enthüllungen zu erholen. Währenddessen erzählt Inspektor Larosière immer wieder allen, dass er eine Falle plant...
05
Katz und Maus
Im einem Wald in der Nähe eines Mädcheninternats wird eine Leiche gefunden, die nur schwer zu identifizieren ist. Da Larosiere den Fall verloren gibt, überlässt er ihn großzügig Lampion. Als aber im Internat eine Lehrerin ermordet wird, sind beide wieder zur Stelle. Verdächtig erscheint zunächst die Direktorin, denn sie hat ein Geheimnis, von dem offensichtlich die Ermordete wusste. Doch die Ermittlungen kommen nicht wirklich voran. Lampion wird von der Schülerin Solange, die aber als notorische Lügnerin gilt, in eine Falle gelockt. Anschließend behauptet sie, Lampion wollte sie vergewaltigen. Und Larosiere trifft seine alte Liebe Christine wieder, die in dem Internat als Haushälterin arbeitet. Sie hat eine 17-jährige Tochter, Juliette, und es stellt sich heraus, dass Larosiere deren Vater ist. Als Schwester Simone erschlagen wird, gesteht Juliette die Tat, um sich wichtig zu machen. Doch Larosiere zweifelt.
06
Ich bin unschuldig
Claire Laroche-Viseul ist die Tochter einer der reichsten Frauen Frankreichs. Doch sie steht mir ihrer Mutter auf Kriegsfuß. Dennoch stellt sie ihrer Mutter ihren Verlobten vor. Ihre Mutter, die Frauenrechtlerin Élisabeth Laroche-Viseul, ist auf ihrem Schloss umgeben von ihrem Verwalter Louis, ihrer Krankenschwester Thuleau und ihrer Gesellschaftsdame Clémence. Als mysteriöse Briefe auftauchen, die ein Verbrechen ankündigen, bittet Louis seinen alten Schulfreund Lampion um Hilfe. Zu einem Treffen von Frauenrechtlerinnen im Schloss ist als Überraschungsgast Justine Méricourt geladen, eine Frau, die ein berühmtes Buch geschrieben hat und für das Wahlrecht der Frauen kämpft. Doch diese hat abgesagt, aber nur Louis weiß das. Um nicht als Polizisten aufzufallen, schlüpfen Lampion und Larosiere also in die Rollen des Ehepaares Méricourt, wobei natürlich Lampion die Rolle der „Dame“ zufällt. Alles scheint gut zu gehen, bis Élisabeth Laroche-Viseul ermordet wird.
07
Fünf kleine Schweinchen
Inspektor Lampion ist unzufrieden, da er immer wieder von seinem Chef, Kommissar Larosiere, zusammengestaucht wird. Er kündigt und heuert beim Privatdetektiv Leblanc an. Lampions erste Klientin ist Marie, deren Mutter, Emma, wegen Mordes an ihrem Ehemann im Gefängnis sitzt. Marie war noch ein kleines Kind, als der Mord geschah, und möchte nun wissen, ob ihre Mutter wirklich den Mord begangen hat. Der Vater, Varga, war ein bekannter Maler und betrog seine Frau immer wieder. Wird es Lampion gelingen, Licht in die Vergangenheit zu bringen?
08
Gold und Schwefel
Larosiere wird Mitglied in einem exklusiven Herrenclub. Dort trifft er seinen Vorgesetzen aus Militärtagen wieder. Als dieser plötzlich seiner Familie eröffnet, dass er eine 25-jährige geheiratet hat, geht das Entsetzen um. Die „Familie“ hat Angst um ihr Erbe. Tatsächlich stirbt der Capitaine bei einem Feuer. Nur seine junge Frau Albertine hat überlebt. Sie erbt nun alles und zieht in das Schloss, zusammen mit ihrem Bruder. Die schönen Zeiten für den Rest der Familie sind vorbei und alle wünschen sich, die junge Frau umzubringen. Am meisten aber leidet Larosiere. Er will nicht an einen Unfall glauben und unterstellt der jungen Frau, ihren Mann absichtlich getötet zu haben.
2. Staffel 2 (22 Episoden)
01
Folge 1
02
Folge 2
03
Folge 3
04
Folge 4
05
Folge 5
06
Folge 6
07
Folge 7
08
Folge 8
09
Folge 9
10
Folge 10
11
Folge 11
12
Folge 12
13
Folge 13
14
Folge 14
15
Folge 15
16
Folge 16
17
Folge 17
18
Folge 18
19
Folge 19
20
Folge 20
21
Folge 21
22
Folge 22

Hat Ihnen "Agatha Christie: Einladung zum Mord" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: