Kono Oto Tomare!: Sounds of Life
HOT

SERIE • 1 Staffel • Animation, Musik + Kultur, Drama • Japan • 2019
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Kono Oto Tomare!: Sounds of Life"
flatrate

Mit nur noch einem verbleibenden Mitglied steht der Koto-Club kurz vor seiner Auflösung. Doch als ein Problemkind und ein Naturtalent sich zusammentun, erscheint ein Silberstreifen für den Club am Horizont. Ihre Zusammenarbeit klingt zunächst weniger harmonisch an, doch mit genügend Übung kann sich dieses ungleiche Duo sicher mit anderen messen.

Wo läuft "Kono Oto Tomare!: Sounds of Life"?

"Kono Oto Tomare!: Sounds of Life" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Crunchyroll.

Originaltitel
この音とまれ!
Produktionsland
Japan
FSK
12
Untertitel
Englisch
Besetzung
Yuma Uchida, Junya Enoki, Atsumi Tanezaki, Haruki Ishiya, Yuichi Iguchi, Makoto Furukawa, Sara Matsumoto, Daisuke Namikawa
Sprache
Englisch

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (26 Episoden)
01
Neues Clubmitglied
Takezo Kurata ist im neuen Schuljahr das einzige verbleibende Mitglied des Koto-Clubs. Es dauert jedoch nicht lange, bis der erste Beitrittswillige ihn aufsucht. Dummerweise jedoch ist es ein Junge namens Chika Kudo, dem ein Ruf als Schlägertyp vorauseilt.
02
Was einem das Recht gibt
Nach Takezos Präsentation des Koto-Clubs erwartet Takezo und Chika bei der Rückkehr ins Clubzimmer eine weitere Beitrittswillige. Und zwar keine Geringere als Satowa Hozuki, eine als junges Genie bekannte Erbin einer bekannten Koto-Schule. Derweil beginnt Chika daran zu zweifeln, ob er nach allem überhaupt das Recht hat, Koto zu spielen.
03
Entstehung des neuen Koto-Clubs
Nun, da die Instrumente des Koto-Clubs repariert sind, fehlt es ihnen allerdings immer noch an Mitgliedern, um der Auflösung zu entgehen. Glücklicherweise begegnen die Clubmitglieder in der Schule alten Bekannten von Chika und Satowa gelingt es, diese zum Beitritt zu bewegen. Doch der Vizerektor hat andere Pläne.
04
Die erste Resonanz
Das Ultimatum des Vizerektors im Nacken beginnen die Mitglieder des Koto-Clubs ernsthaft, "Drachenschauer" zu proben, merken jedoch bald, dass viel mehr dabei ist, ein Stück gemeinsam zu spielen, als es alleine zu beherrschen. Doch gemeinsam versuchen sie, diese Probleme zu überwinden.
05
Erreiche sie, Resonanz. Unser Klang
Während Satowa von Chikas Vergangenheit erfährt und sich beginnt Vorwürfe zu machen, weil sie so schroff mit ihm umging, steht der Auftritt des Clubs vor der gesamten Schule unmittelbar bevor. Nun wird sich zeigen, ob ihr "Drachenschauer" ihr Publikum und insbesondere den Vizerektor überzeugen wird.
06
Unsichtbare Abgrenzung
Nach dem Auftritt erfreuen sich die Mitglieder des Koto-Clubs unerwarteter Beliebtheit, allerdings scheinen nicht alle die besten Absichten zu hegen. Nachdem ein neues Mitglied dem Club beitritt, wird immer deutlicher, wie viel begabter als die anderen Hozuki ist. Zudem wird es Zeit, sich ein neues Ziel zu stecken.
07
Nicht erkennbare Klangnuancen
Chika, der Hozuki ein Arbeitsblatt vorbeibringen soll, erfährt so die Wahrheit darüber, was geschehen ist, als Hozuki an der Nationalmeisterschaft antrat. Als es Kurusu nicht gelingt, mit neuem Hintergrundwissen einen Keil zwischen die Clubmitglieder zu treiben, offenbart sie Takezo gegenüber ihr wahres Gesicht.
08
Wegweiser
Kurusu besinnt sich eines Besseren und beschließt, doch im Club zu bleiben. Außerdem bekommt der Koto-Club Besuch von zwei Mitgliedern des Koto-Clubs der Himesaka-Mädchenakademie, die sie zu einer gemeinsamen Probe mit dem Koto-Club der Meiryo-Schule einladen. Eben jene Schule, bei deren Aufnahmeprüfung Takezo durchgefallen ist.
09
Durchbohrender Klang
Da sie zu spät eintreffen, verpasst der Koto-Club der Tokise die Darbietung der Meiryo, doch sie schaffen es rechtzeitig zu jenem der Himesaka. Beides Schulen, die landesweit zu den besten zählen. Als sie daraufhin alten Bekannten von Takezo über den Weg laufen, eskaliert die Lage fast, was damit endet, dass Chika und Takezo sich zerstreiten.
10
Nah und doch fern
Unsere Koto-Club-Mitglieder beginnen in Pärchen "Kuon" zu proben, doch aller Anfang ist schwer. Während es Chika und Takezo schwerfällt, das gleiche Tempo zu halten, hat Kota Schwierigkeiten mit dem Offbeat. Nach dem Ãœben haben sie gemeinsam die Idee, auf ein Probewochenende zu fahren, doch dazu müssen sie erst ihren Beistand davon überzeugen.
11
Der Klang, nach dem wir suchten
Hozuki tut sich schwer damit, ein Motiv für "Kuon" zu finden, doch die anderen helfen ihr dabei. Als das Probewochenende vorbei ist, steht auch schon das Oberschul-Musikfestival vor der Tür. Als Erstes tritt die Meiryo auf, deren Auftritt wie erwartet alle vom Hocker reißt und bei dem Hozuki bewusst wird, dass auch sie noch an enigem arbeiten muss.
12
Rivale
In einer Pause gerät Chika mit einem Schüler der Eizai Fuzoku Oberschule aneinander, deren Darbietung sie sich daraufhin anhören. Danach folgt jene der Himesaka, die sich seit dem letzten Mal sogar noch verbessert zu haben scheinen. Je näher ihr Auftritt rückt, umso nervöser werden die Mitglieder des Koto-Clubs der Tokise und so passiert kurz vor dem Auftritt noch ein Malheur.
13
Kuon
Chika, der sich beim rettenden Sprung die Hand verletzt hat, ist vom Auftritt nicht abzubringen. Takezo, der neben ihrem Beistand als Einziger davon weiß, ringt mit sich, ob er ihm verbieten soll aufzutreten. Müssen sie am Ende beim Auftritt tatschlich auf Chika verzichten?
14
Ein Schritt voran
Nach dem katatrophalen Anfang ihrer Darbietung gelingt es dem Koto-Club der Tokise, sich während des Stückes zu fangen. Doch wird das reichen für eine der Top-Platzierungen dieses Wettkampfes? Selbst den Juroren fällt es schwer, die Sieger dieses Anlasses zu küren, da die Darbietungen auf einem extrem hohen Niveau waren. Und so überrascht das Resultat sämtliche Anwesende.
15
Bewusstwerden
Die bittere Niederlage noch frisch in Erinnerung finden sich die Mitglieder des Koto-Clubs der Tokise in ihrem Clubzimmer ein, wo sie von ihrem Beistand darüber informiert werden, dass ihr nächster Auftritt am Schulfest im September sein wird. In der Schule werden Takezo und Hiro für das Schulfest der Einkaufs-Gruppe zugeteilt, während Chika und Satowa an den Dekorationen und Ähnlichem arbeiten.
16
Ihre gemeinsame Zeit
Infolge der beiden Zwischenfälle mit Chika und Satowa sowie mit Takezo und Hiro herrscht im Club eine bedrückte Stimmung, was sich sogar bei den Proben selbst niederzuschlagen beginnt. Zudem steigt das Schulfest, an dem ein unerwarteter Besucher Takezo überrascht. Außerdem gilt es für den Koto-Club, das Stück für die Vorausscheidung auszusuchen.
17
Wiedersehen
Im Koto-Club der Tokise scheint allmählich wieder Alltag einzukehren. Außerdem ist es Takinami-sensei gelungen, sich auf ein Stück festzulegen. Seine Wahl fällt auf jenes Stück, das Hozuki anstelle von „Yaegoromo“ an der Nationalmeisterschaft darbot und für welches sie disqualifiziert wurde. Wovon Hozuki, wie zu erwarten, alles andere als begeistert ist.
18
Ihre Entschlossenheit
Nun, da sie beschlossen haben, welches Stück sie spielen wollen, liegt es an Hozuki, dieses zu benennen. Takinami-sensei fällt derweil ein Weg in den Schoß, den Koto-Club im Koto spielen zu unterrichten, ohne dass er selbst Koto spielen kann. Doch dieser Weg birgt gewisse potenzielle Schattenseiten, denn die Lehrerin, die er für den Club findet, ist Hozuki bereits bekannt.
19
Konfrontation
Satowa vermutet, dass Akira etwas Böses im Schilde führt und beschließt nach einer kurzen Unterhaltung mit ihr, mehr über sie in Erfahrung zu bringen. Als sie sich jedoch Akiras Darbietung von "Mizu no Hentai" anhört, befürchtet sie, Akira zu unrecht beschuldigt zu haben. Als Satowa daraufhin versucht, sich bei Akira zu entschuldigen, verläuft die Unterhaltung allerdings nicht, wie sie erwartet hatte.
20
Noch einmal
Akira will dem Club den Rücken zuwenden und die Beistand-Rolle an den Nagel hängen. Sie lässt sich jedoch von den Mitgliedern des Clubs davon überzeugen, am letzten Tag auch ein Auge auf ihre gemeinsame Probe zu werfen. Während dieser überraschen sie Akira mit ihrer unerschütterlichen Motivation und erinnern sie damit an ihre eigene Vergangenheit.
21
Bedeutung und Rolle
Sane und Chika zerbrechen sich den Kopf darüber, was sie zum Stück beizutragen haben. Sane seinerseits erfährt seine Rolle bei dem Stück bei einer Probe alleine mit Akira, während Chika sich wortwörtlich wundschuftet beim Versuch, herauszufinden, welche Rolle er einnimmt. Unterdessen schreitet Frau Dojima zur Tat und versucht, den Club weiter zu diskreditieren.
22
Morgen des Showdowns
Am Morgen vor der Vorausscheidung der Nationalmeisterschaft steigt die Anspannung bei allen Teilnehmenden. Mit Ausnahme von Mio von der Hakuto-Oberschule natürlich. Und diesmal wollen es sich auch Takezos Eltern anhören. Satowas Mutter hingegen scheint einmal mehr einen Auftritt ihren Tochter zu verpassen, obwohl Satwoa sie brieflich eingeladen hat.
23
Entschlossenheit eines Champions
Nach der Niederlage gegen die Hakuto am Musikfestival wird den Mitgliedern der Himesaka bewusst, dass sie nicht mehr die unangefochtene Nummer Eins in Kanagawa sind. Sie beschließen, eine Vorauswahl zu treffen, um zu bestimmen, wer von ihnen bei der Vorausscheidung zur Nationalmeisterschaft antritt. Diese Entscheidung verlangt gewissen Mitgliedern jedoch große Opfer ab.
24
Nach der korrekten Antwort
Die nächste anstehende Darbietung der Rivalen der Tokise ist jene der Hakuto-Oberschule, der Sieger des Musikfestivals. Und auch dieses Mal spielen sie eine Eigenkomposition, die darauf ausgerichtet scheint, insbesondere Mio Kanzaki hervorzuheben, der in der Lage ist, Klänge zu sehen und Musikstücke auf die „korrekte“ Art und Weise zu spielen. Ihm selbst jedoch missfällt, wie er spielt.
25
Tenkyu
Im Anschluss des Auftrittes der Hakuto ist nun endlich die Tokise an der Reihe mit „Tenkyu“, die von Takinami-sensei angepasste Eigenkomposition Satowas. Im Publikum sitzen neben Takezos Familie, der ehemaligen Präsidentin des Tokise-Koto-Clubs, Chikas Schwester, Tetsuki und Frau Nishina sogar Satowas Mutter und Frau Dojima. Nun ist es an der Zeit, allen zu beweisen, dass der Koto-Club der Tokise ernstzunehmen ist.
26
Startlinie
Gerade, als Satowa die Hoffnung aufzugeben beginnt, ihre Mutter noch anzutreffen, läuft sie ihr über den Weg. Nun wird sich zeigen, ob Satowa mit „Tenkyuu“ endlich so zu ihrer Mutter vorgedrungen ist, wie sie es sich erhofft. Derweil warten sämtliche teilnehmenden Schulen gebannt auf das Ergebnis der Vorausscheidung, das bestimmen wird, welche Schule zur Nationalmeisterschaft fahren darf.
2. Staffel 2 (13 Episoden)
01
Episode 1
02
Episode 2
03
Episode 3
04
Episode 4
05
Episode 5
06
Episode 6
07
Episode 7
08
Episode 8
09
Episode 9
10
Episode 10
11
Episode 11
12
Episode 12
13
Episode 13