In den USA lief im Oktober 2016 die fünfte Staffel der Serie an. Im deutschen Free-TV startete im September 2015 die Ausstrahlung der dritten Staffel von Chicago Fire auf Vox. Die einzelnen Staffeln umfassen je zwischen 22 und 24 Folgen mit einer Länge von etwa 43 Minuten.

Im deutschen Free-TV erreichte die erste Staffel der Drama-Serie eine Reichweite von 1,57 Millionen Zuschauern. In den folgenden Staffeln sank die Zuschauerzahl auf 1,49 Millionen beziehungsweise 1,38 Millionen Zuschauer. Dennoch erfreut sich die Serie weiterhin einer großen Beliebtheit und verfügt unter anderem über eine eigene deutsche Fanseite auf Facebook. Chicago Fire wurde zudem für zahlreiche Auszeichnungen nominiert und gewann im Jahr 2013 unter anderem in der Kategorie "Top Television Series" der ASCAP Film and Television Music Awards.

Zu den Hauptdarstellern in Chicago Fire gehören die Schauspieler Jesse Spencer in der Rolle des Lieutenant Matthew "Matt" Casey sowie Taylor Kinney in der Rolle des Lieutenant Kelly Severide. Die Serie verfügt über mehrere Ableger, mit denen es gelegentliche Crossover-Folgen gibt. Zu den Spin-Off-Serien von Chicago Fire gehören "Chicago P.D.", "Chicago Med" sowie seit dem 1. März 2017 "Chicago Justice". Chicago Fire ist zudem über eine Crossover-Folge mit der Serie "Law & Order: Special Victims Unit" Teil des Serienuniversums von "Law & Order".

Die vierte Staffel von Chicago Fire wird ab dem 21. April 2017 freitags um 20.15 Uhr und 21.15 Uhr als Doppelfolgen auf Vox ausgestrahlt.