Das Plakatmotiv zur Netflix-Serie "The Crown".
The Crown – Staffel-Infos und Darsteller
Netflix
The Crown

The Crown ist eine britische TV-Serie des US-amerikanischen Video-on-Demand-Anbieters Netflix. Es handelt sich bei dem Format um eine historische Dramaserie, die das Leben von Elizabeth II., der Königin Großbritanniens, nacherzählt. Die Erstveröffentlichung von The Crown erfolgte am 4. November 2016 auf Netflix. Bislang wurden von der Serie drei Staffeln produziert, die jeweils zehn Folgen umfassen. Jede der Folgen von The Crown hat eine Länge von etwa 60 Minuten.

The Crown handelt vom Leben von Elizabeth II., der Königin Großbritanniens. Die Handlung der Serie beginnt mit ihrer Hochzeit mit Philip von Griechenland und Dänemark im Jahr 1947. Jede Staffel der Serie bildet etwa zehn Jahre der Regentschaft von Elizabeth II. ab. Die erste Staffel endet im Jahr 1955, die zweite beginnt mit der Sueskrise im Jahr 1956 und endet 1963, Staffel drei beginnt Mitte der Sechziger.

Stars aus The Crown
Strahlemann: John Lithgow.
John Lithgow
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung

Zu den Darstellern der TV-Serie gehören Claire Foy in der Rolle der Elizabeth II., Matt Smith in der Rolle ihres Ehemannes Prince Philip, John Lithgow in der Rolle des damaligen Premierministers Winston Churchill, Vanessa Kirby in der Rolle der jüngeren Schwester der Königin, Prinzessin Margaret, sowie Eileen Atkins in der Rolle der Großmutter von Elizabeth II., Königin Mary. Des Weiteren sind unter anderem Jeremy Northam, Victoria Hamilton, Ben Miles, Greg Wise und Jared Harris in der Serie zu sehen.

Ab der dritten Staffel wurde die Besetzung der Hauptrollen verändert. Oscar-Preisträgerin Olivia Colman verkörpert die etwas äter gewordene Queen, Prinz Philip wird von Tobias Menzies gespielt. In weiteren Rollen sind Helena Bonham Carter als Prinzessin Margaret, Erin Doherty als Prinzessin Anne, Emerals Fennell als Camilla Parker Bowles und Josh O'Connor als ein junger Prinz Charles zu sehen. Jason Watkins spielt den Premierminister Harold Wilson.

Die Idee zu The Crown stammt vom britischen Drehbuchautor Peter Morgan, der bereits das Drehbuch zu dem Spielfilm The Queen aus dem Jahr 2006 beisteuerte. Die erste Staffel von The Crown verfügte über ein Budget von annähernd 80 Millionen US-Dollar und war damit die bis dato teuerste der von Netflix im Bereich Drama realisierten Serien. Produziert wird The Crown von den Unternehmen LEFT BANK Pictures und Sony Pictures Television.

The Crown wurde seit der Erstveröffentlichung der ersten Staffel für zahlreiche Auszeichnungen nominiert. Zudem erhielt die Serie unter anderem 2016 in der Kategorie "Beste Fernsehserie (Drama)" einen Satellite Award sowie 2017 einen Golden Globe Award in der Kategorie "Beste Serie – Drama".

Die komplette erste Staffel der Serie wurde am 4. November 2016 als Online-Stream auf Netflix veröffentlicht. Die Folgen der zweiten Staffel sind seit dem 8. Dezember 2017 auf der Streaming-Plattform verfügbar, die 3. Staffel erschien am 17. November 2019.