Strahlemann: John Lithgow.
Fotoquelle: Tinseltown / Shutterstock.com

John Lithgow

John Arthur Lithgow
Lesermeinung
Geboren
19.10.1945 in Rochester, New York, USA
Alter
76 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er ist groß, kantig, ein Charakterstar auf der Bühne und vor der Kamera. Sein Vater war ein bedeutender Theater-Produzent, auf Shakespeare spezialisiert. Hinter der Bühne aufgewachsen, steht er schon mit 6 Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten. 1967 macht er seinen Harvard-Abschluss. Die Fullbright-Stiftung ermöglicht ihm ein Studium an der Londoner Akademie für Musik und Dramatik. Er wird Mitglied der Royal Shakespeare Company und spielt am Royal Court Theatre - und hier inszeniert er auch.

Zurück in New York erobert er den Broadway. Die meiste Zeit seines Lebens hat der Schauspieler in New York verbracht, wo er in jeder Theatersaison mindestens in einer großen Inszenierung auf der Bühne steht. Neben Lynn Redgrave und George Rose war er in "My Fat Friend" zu sehen, Liv Ullmann war seine Partnerin in "Anna Christie" und für seine Leistung in David Storeys "The Changing Room" (1973) erhielt er den Drama Desk und den Tony Award.

Seine Laufbahn im Kino beginnt Anfang der Siebzigerjahre mit "Dealing: On the Berke1ay to Boston Forty Brick Lost-Bag Blues" (1972), dann folgt eine Rolle in Brian De Palmas "Schwarzer Engel". 1982 erhält er eine Oscar-Nominierung für seine Rolle in "Garp und wie er die Welt sah". Und selbst als transsexueller Football-Spieler in "Zeit der Zärtlichkeit" ("Tearms of Endearment", 1983) von James R. Brooks überzeugt er.

"Bösewichter liegen mir" sagt Lithgow, der in Brian De Palmas "Blow Out" den unheimlichen Killer spielt. Aber er hat viele wunderbare Rollen gespielt so in Robert Youngs "Rich Kids" (1979, von Robert Altman produziert), in "The Big Fix" (1978) und in Bob Fosses "All That Jazz", der 1979 in Cannes die Goldene Palme erhielt.

Weitere Filme mit John Lithgow: "The Day After - Der Tag danach", "Buckaroo Banzai - Die 8. Dimension", "Footloose", "Unheimliche Schattenlichter" (alle 1983), "2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen" (1984), "The Manhattan Projekt" (1986), "In guten und in schlechten Zeiten" (1986), "Bigfoot und die Hendersons" (1987), "Memphis Belle" (1990), "Ricochet - Der Aufprall" (1991), "Mein Bruder Kain" (1992), "Cliffhanger" (1993), "Stummer Schrei" (1994), "Die letzte Hoffnung" 1994), "Die Augen meines Vaters" (1995), "Leathal Point - Zwei gnadenlose Profis" (1995), "Homegrown" (1998), "Zivilprozess" (1999), "Don Quichotte" (2000),"Nix wie raus aus Orange County" (2001), "Kinsey", "The Life and Death of Peter Sellers" (beide 2004), "Dreamgirls" (2006), "Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin", "Verlobung auf Umwegen" (beide 2009), "Planet der Affen: Prevolution" (2011), "Die Qual der Wahl", "Immer Ärger mit 40" (beide 2012).

Filme mit John Lithgow
1976
Schwarzer Engel
Psychothriller
1981
Der Tod löscht alle Spuren
Thriller
1982
Ach, bin ich heute wieder glücklich: Robin
Williams als Garp
Garp und wie er die Welt sah
Tragikomödie
1983
Mischen die Kleinstadt auf: Kevin Bacon und Lori
Singer
Footloose
Musikfilm
1983
The Day After - Der Tag danach
Katastrophenfilm
1983
Unheimliche Schattenlichter
Fantasyfilm
1984
2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Sciencefiction
1984
Buckaroo Banzai - Die achte Dimension
Sciencefiction
1985
Santa Claus
Weihnachtsmärchen
1987
Bitte lächeln! Papa Henderson (John Lithgow) und
Bigfoot
Bigfoot und die Hendersons
Fantasykomödie
1990
Memphis Belle
Kriegsfilm
1991
Ricochet - Der Aufprall
Actionthriller
1992
John Lithgow ist ein netter Vater - wenn er nicht 
gerade wieder mal total durchknallt
Mein Bruder Kain
Psychothriller
1992
Rosanna 
Arquette als lüsterne kleine Hure
Schatten der Leidenschaft
Erotikthriller
1993
Cliffhanger
Actionfilm
1993
Das ist wirklich ein schöner Golfplatz! Colin Friels (l.) und Sean Connery
Der letzte Held von Afrika
Komödie
1993
Die Akte
Politthriller
1993
John Lithgow, Mädchen Amick und Eric Roberts suchen 
nach dem geeigneten Gesichtsausdruck  
Eiskalt reingelegt
Thriller
1994
Prinzessin Caraboo
Historienkomödie
1994
Stummer Schrei
Kriminalfilm
1995
Die Ehre zu fliegen - Tuskegee Airmen
Drama
1995
Wäre es durch Treppenhaus wirklich einfach gewesen? Thomas Ian Griffith
Lethal Point - Zwei gnadenlose Profis
Actionkomödie
1998
Homegrown
Krimikomödie
1999
Zivilprozess
Gerichtsdrama
2000
Hä? Ich sehe keine Riesen, sondern nur Windmühlen! 
Bob Hoskins (r.) und John Lithgow
Don Quichotte
Literaturverfilmung
2000
Rugrats in Paris
Trickfilm
2001
Hauptsache, wir dürfen blödeln! Colin Hanks und 
Jack Black (r.)
Nix wie raus aus Orange County
Komödie
2001
Shrek - Der tollkühne Held
Zeichentrick
2004
Kinsey
Drama
2004
The Life and Death of Peter Sellers
Drama
2005
Einsteins große Idee
Dokumentarspiel
2006
Dreamgirls
Drama
2009
Die Handschuhe muss ich haben! Isla Fisher im
Kaufrausch
Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin
Komödie
2009
Unterwegs nach Dublin: Amy Adams und Matthew Goode
Verlobung auf Umwegen
Komödie
2011
Planet der Affen: Prevolution
Sciencefiction
2012
Die Qual der Wahl
Komödie
2012
Immer Ärger mit 40
Komödie
2014
Interstellar
Sciencefiction
2014
The Homesman
Drama
2016
Die Erfindung der Wahrheit
Politthriller
2016
The Accountant
Thriller
2017
Im ersten Teil begruben Brad (Will Ferrell) und Dusty (Mark Wahlberg, links) das Kriegsbeil. Wird es über die Feiertage wieder ausgebuddelt?
Daddy's Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!
Komödie
2017
Dieses Mal treffen die Barden Bellas vor in Europa stationierten Soldaten auf.
Pitch Perfect 3
Musical
2019
Ellie (Jeté Laurence) entdeckt als Erste den Haustierfriedhof hinter dem neuen Heim.
Friedhof der Kuscheltiere
Horror
John Lithgow im TV

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN