Stanley Tucci

Gilt als einer der versiertesten Charakterdarsteller Hollywoods: Stanley Tucci. Vergrößern
Gilt als einer der versiertesten Charakterdarsteller Hollywoods: Stanley Tucci.
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com
Stanley Tucci
Geboren: 11.01.1960 in Katonah, New York, USA

Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Stanley Tucci gilt als einer der versiertesten Charakterdarsteller Hollywoods. Er hatte große Auftritte in Filmen wie "Die Akte" (1993), "Kiss of Death" (1995) und Woody Allens "Harry außer sich" (1997). Darüber hinaus hat sich Tucci aber auch einen Ruf als versierter Filmemacher gemacht: Mit seinem Partner Campbell Scott schrieb und stellte er 1996 die hinreißende Ode ans Essen "Big Night - Nacht der Genüsse" vor, und allein realisierte er die Laurel-und- Hardy-Hommage "The Impostors", die 1998 in Cannes Weltpremiere hatte. 1999 folgte das Drama "Joe Goulds Geheimnis".

Dem amerikanischen Publikum ist Tucci vor allem in der Rolle des zwielichtigen Mordverdächtigen Richard Cross aus der Serie "Murder One - Der Fall Jessica" (1995) ein Begriff, für die er eine Emmy-Nominierung erhielt. Im Fernsehen trat er auch in Serien wie "Wise Guy" und "Thirtysomething" auf. Tucci studierte Drama an der State University of New York, wo er 1982 seinen Abschluss machte. Seine Schauspielkarriere begann im Theater. So spielte er am Broadway in Stücken wie "Brighton Green Memory" oder "The Iceman Cometh". Off-Broadway hatte er eine Hauptrolle in "Scapin".

1985 gab er in John Hustons "Die Ehre der Prizzis" sein Debüt als Filmschauspieler. Seither war er in mehr als 40 Filmen zu sehen, darunter an der Seite von Madonna in James Foleys Komödie "Who's That Girl" (1987), mit Rod Steiger in William Reillys Gangsterfilm "Mann mit Ehre" (1989), unter der Regie von Bill Murray und Howard Franklin in der Komödie "Ein verrückt genialer Coup" (1990), als Lucky Luciano in Robert Bentons Gangsterfilm "Billy Bathgate", in Brian Levants Komödie "Ein Hund namens Beethoven" (1991), in Norman Renés Körpertausch-Komödie "Body Switch - Verhexte Küsse" (1992), in Alexandre Rockwells Komödie "In the Soup - Alles Kino" (1992), in Herbert Ross' Nonsens-Actionkomödie "Undercover Blues - Ein absolut cooles Trio" (1993), in Andrew Bergmans Liebeskomödie "Zwei Millionen Dollar Trinkgeld" (1994), erneut unter der Regie von Rockwell in dem Drama "Liebe bis zum Tod" (1994) mit Rosie Perez, in Alan Rudolphs Filmbiografie "Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis" (1994), in Evan Dunskys Komödie "Alarm-Profis" (1997) mit David Arquette, in William Bindleys Horrorfilm "Der achtzehnte Engel" (1997) mit Rachael Leigh Cook, in Danny Boyles Komödie "Lebe lieber ungewöhnlich" (1997) mit Ewan McGregor und Cameron Diaz, in Jennifer Leitzes' Thriller "Wiege der Angst" (1997) mit Kyra Sedgwick, in Michael Hoffmans Komödie "Ein Sommernachtstraum" sowie in Michael Rymers Thriller "Undercover - In Too Deep" (1999).

Weitere Filme mit Stanley Tucci: "Jede Menge Ärger" (2000), "Die Wannseekonferenz", "Feuerwerk auf italienisch" (beide 2001), "Manhattan Love Story" (2002), "The Core - Der innere Kern" (2003), "Terminal", "Darf ich bitten?", "The Life and Death of Peter Sellers" (alle 2004), "Robots" (nur Stimme), "Lucky Number Slevin" (beide 2005), "Der Teufel trägt Prada", "The Hoax" (beide 2006), "Four Last Songs", "Blind Date" (beide 2007), "Swing Vote", "Kit Kittredge: An American Girl" (beide 2008), "Inside Hollywood", "Julie & Julia", "In meinem Himmel" (alle 2009), "Einfach zu haben", "Burlesque", "Der große Crash - Margin Call" (alle 2010), "Captain America: The First Avenger" (2011), "Die Tribute von Panem - The Hunger Games", "Gambit - Der Masterplan", "The Company You Keep - Die Akte Grant" (alle 2012), "Jack and the Giants", "Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen", "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt", "Die Tribute von Panem - Catching Fire" (alle 2013), "Muppets Most Wanted" (2014), "Wild Card", "Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2" (2015).


Zur Filmografie von Stanley Tucci
TV-Programm
ARD

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL

Guten Morgen Deutschland

Report | 06:00 - 08:30 Uhr
VOX

Verklag mich doch!

Report | 06:45 - 07:45 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 06:35 - 07:05 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
KabelEins

Detektiv Rockford

Serie | 06:25 - 07:30 Uhr
RTL II

Privatdetektive im Einsatz

Serie | 06:55 - 07:55 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 06:20 - 07:05 Uhr
arte

Xenius

Report | 06:45 - 07:10 Uhr
WDR

Lokalzeit aus Duisburg

Report | 06:50 - 07:20 Uhr
3sat

Kulturzeit

Kultur | 06:20 - 07:00 Uhr
NDR

Die Ernährungs-Docs

Gesundheit | 06:35 - 07:20 Uhr
MDR

LexiTV - Wissen für alle

Report | 06:15 - 07:15 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 06:35 - 07:20 Uhr
BR

Sturm der Liebe

Serie | 06:30 - 07:20 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 06:30 - 07:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 03:00 - 07:05 Uhr
DMAX

Infomercial

Report | 06:50 - 08:50 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Das Sacher. In bester Gesellschaft

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's Twelve

Spielfilm | 20:15 - 22:50 Uhr
arte

Señor Kaplan

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Die Schweizer Rettungsflugwacht

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:25 - 20:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der Aufsteiger

Spielfilm | 22:50 - 00:35 Uhr
3sat

TV-Tipps Im falschen Leben

Spielfilm | 22:50 - 00:20 Uhr
HR

TV-Tipps Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Spielfilm | 23:45 - 01:10 Uhr
BR

TV-Tipps The Sessions - Wenn Worte berühren

Spielfilm | 23:30 - 01:00 Uhr

Aktueller Titel