Träum ich oder wach ich - du 
bist es wirklich, oder? Stanley 
Tucci (l.) und Oliver Platt

The Impostors

KINOSTART: 20.07.2000 • Komödie • USA (1998) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Impostors
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
2.197.921 USD
Laufzeit
101 Minuten
Kamera
Die Schauspieler Arthur und Maurice sind nicht gerade von Glück gesegnet. Auf der Suche nach einem Job landen beide ungewollt als schwarze Passagiere auf einem Luxusliner. Als Stewards verkleidet hoffen sie, unentdeckt zu bleiben. Ein heilloses Versteckspiel, das sie allerdings hinter die Kulissen ihrer Mitreisenden schauen lässt: Ein Mitglied der Crew plant einen Bombenanschlag, ein Gangsterpaar will reiche Beute machen, eine Frau will ihre Tochter an den reichen Mann bringen...

Einige Szenen dieser überdrehten Slapstick-Farce sind durchaus witzig und einfallsreich wie etwa die Untertitel in Spiegelschrift. Doch leider hat dieser Film keinerlei Gespür für Timing und so verschwinden gute Gags in öden Längen.

Darsteller

Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
In Old Great Britain schon lange ein Superstar: Billy Connolly
Billy Connolly
Lesermeinung
Schauspieler Campbell Scott bei der Premiere zum Film "Jurassic World: Ein neues Zeitalter".
Campbell Scott
Lesermeinung
Gab ihr Filmdebüt schon 1990: Hope Davis.
Hope Davis
Lesermeinung
Lili Taylor
Lesermeinung
Ein Mann für alle Genres: Oliver Platt
Oliver Platt
Lesermeinung
Emmy-Gewinner Richard Jenkins.
Richard Jenkins
Lesermeinung
Gilt als einer der versiertesten Charakterdarsteller Hollywoods: Stanley Tucci.
Stanley Tucci
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Tony Shalhoub bei der Premiere des Films "Pain & Gain".
Tony Shalhoub
Lesermeinung
Einer der ganz Großen: Woody Allen.
Woody Allen
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion