Anne Hathaway

Schauspielerin Anne Hathaway. Vergrößern
Schauspielerin Anne Hathaway.
Fotoquelle: Denis Makarenko/shutterstock.com
Anne Hathaway
Geboren: 12.11.1982 in Brooklyn, New York, USA

Die Rolle der jungen Mia in "Plötzlich Prinzessin!", die vom Aschenbrödel zur adeligen jungen Dame aufsteigt, machte sie 2001 quasi über Nacht einem breiten Kinopublikum bekannt: Anne Hathaway. Zwar kam die Komödie zu schmalzig und kitschig daher, doch dafür überzeugte die charmante Hauptdarstellerin. Garry Marshall lobte seinerzeit seine Protagonistin, sie sei eine Kombination aus Julia RobertsAudrey Hepburn und Judy Garland. Den Beweis muss die hübsche Anne zwar noch antreten, aber ein Neuling im Show-Biz ist sie beileibe nicht.

Die Tochter eines Richters und der Bühnenschauspielerin und -sängerin Kate McCauley wuchs in Newark/New Jersey auf und besuchte dort die Millburn Highschool. Danach studierte sie Schauspielerei am Paper Mill Playhouse in New Jersey und in der renommierten Barrow Group in New York City. Hathaway war der erste Teenager, der zu den Schauspielkursen der Gruppe zugelassen wurde. Sie studierte außerdem in den Musiktheaterkursen des Collaborative Arts Project, CAP 21, das zur New York University gehört. In der High School wurde Hathaway bereits für die beste High School Performance einer Schauspielerin im Staat New Jersey für den Rising Star Award nominiert, der vom Paper Mill Playhouse gesponsert wird.

Darüber hinaus ist Anne Hathaway eine begabte Tänzerin, die am Broadway Dance Center in New York City lernte. Und sie ist erste Sopranistin und stand bei zwei Konzerten in der Carnegie Hall als Mitglied des Ehrenchors der All-Eastern U. S. High School auf der Bühne. Den prestigeträchtigen 57. Clarence Derwent Award, der jährlich verliehen wird, gewann sie mit den "Encore!"-Theaterproduktionen. Ihre TV-Karriere startete sie schließlich 1999 als Meghan Green in der Serie "Sechs unter einem Dach", bevor ihr der Durchbruch als "Prinzessin" gelang. Ebenfalls 2001 entstand "The Other Side of Heaven" unter der Regie von Mitch Davis. Schon vor "Plötzlich Prinzessin!" fertiggestellt, wurde das Drama bis nach dem Start ihrer Erfolgfilms zurückgehalten, um von ihrem Starruhm zu profitieren. Im Jahr darauf gehörte sie zum Cast des wunderbaren Dramas "Nicholas Nickleby" mit Jamie Foxx, Jim BroadbentTom Courtenay und Alan Cumming.

Nach einer kurzen kreativen Pause spielte Anne Hathaway 2002 die Hauptrolle in der Komödie "Ella - Verflixt und zauberhaft", die auf Gail Carson Levines gefeiertem Roman basiert. Selbstverständlich verkörperte sie in Garry Marshalls Fortsetzung "Plötzlich Prinzessin 2" erneut das adelige Mädchen aus Genovien. Auch diese Komödie konnte nicht überzeugen, ganz im Gegensatz zu ihrer Hauptdarstellerin. Erstmals in einem Kriminalfilm sah man sie schließlich in dem Genrewerk "Havoc" (2004), 2005 spielte sie in Ang Lees gefeiertem schwulen Western "Brokeback Mountain", 2006 schlug sie sich in "Der Teufel trägt Prada" mit der Modewelt herum, und in "Geliebte Jane" verkörperte Hathaway wie junge Jane Austen. Für ihre Rolle der Fantine in der nicht sonderlich gelungenen Victor-Hugo-Musical-Adaption "Les Misérables" erhielt Hathaway 2013 schließlich den Oscar als beste Nebendarstellerin.

Weitere Filme mit Anne Hathaway: "Get Smart", "Bride Wars - Beste Feindinnen", "Passengers", "Rachels Hochzeit" (alle 2008), "Valentinstag", "Alice im Wunderland", "Love and other Drugs - Nebenwirkungen inklusive" (alle 2010), "Zwei an einem Tag" (2011), "The Dark Knight Rises" (2012), "Don Jon" (2013), "Interstellar" (2014), "Man lernt nie aus" (2015).


Zur Filmografie von Anne Hathaway
TV-Programm
ARD

Gefragt - Gejagt

Unterhaltung | 18:00 - 18:50 Uhr
ZDF

SOKO München

Serie | 18:00 - 19:00 Uhr
RTL

Explosiv - Das Magazin

Report | 18:00 - 18:30 Uhr
VOX

Hautnah: Die Tierklinik

Natur+Reisen | 18:00 - 19:00 Uhr
ProSieben

NEWSTIME

Nachrichten | 17:55 - 18:10 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 18:00 - 19:00 Uhr
RTL II

Köln 50667

Serie | 18:00 - 18:57 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 17:45 - 18:35 Uhr
arte

Das Schicksal Roms

Report | 17:30 - 18:25 Uhr
WDR

WDR aktuell / Lokalzeit

Nachrichten | 18:00 - 18:15 Uhr
MDR

MDR aktuell

Nachrichten | 17:45 - 18:05 Uhr
HR

maintower

Report | 18:00 - 18:25 Uhr
SWR

Landesschau aktuell Rheinland-Pfalz

Report | 18:00 - 18:10 Uhr
BR

Abendschau

Nachrichten | 18:00 - 18:30 Uhr
Sport1

Storage Wars - Geschäfte in Miami

Report | 18:00 - 19:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 17:45 - 18:15 Uhr
ARD

Auf Leben und Tod

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Ein Kommissar kehrt zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Navy CIS

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

The Italian Job - Jagd auf Millionen

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
arte

Düsenjäger

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
WDR

Nacht ohne Morgen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

NETZ NATUR

Natur+Reisen | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Die Alpenklinik - Liebe heilt Wunden

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe ein Traum

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Container Wars

Serie | 20:30 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 21:40 - 21:50 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Stieg Larsson: Verblendung

Spielfilm | 22:15 - 00:35 Uhr
ZDF

TV-Tipps Ein Kommissar kehrt zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Hafen im Nebel

Spielfilm | 22:10 - 23:40 Uhr
NDR

TV-Tipps Die anonymen Romantiker

Spielfilm | 23:15 - 00:30 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe ein Traum

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
One

TV-Tipps The Fountain - Quell des Lebens

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel