Schwestern unter sich: Anne Hathaway (l.) und
Rosemarie Dewitt als Kym und Rachel
Schwestern unter sich: Anne Hathaway (l.) und
Rosemarie Dewitt als Kym und Rachel

Rachels Hochzeit

KINOSTART: 02.04.2009 • Tragikomödie • USA (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Rachel Getting Married
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Kamera
Schnitt

Zu der Hochzeit ihrer Schwester Rachel kommt Problemkind Kym mal wieder nach Hause. Nach vielen Drogenproblemen und einer längeren Entziehungskur tritt diese immer noch stets ruppig auf und stößt mit ihrer direkten, bissigen Art die Menschen aus ihrem Umfeld erneut vor den Kopf. So wird das Familienfest bald zu einem offiziellen Kampfgebiet, auf dem lange schwelende Spannungen brutal aufbrechen ...

Im Stile der Dogma-Filme beschreitet Top-Regisseur Jonathan Demme nach vierjähriger Spielfilm-Pause ("Der Manchurian Kandidat") neue Pfade, begleitet seine Protagonistin mit Wackelkamera bis auf die Toilette. Doch derlei Intimitäten verdichten das Porträt der Familie und deren Konflikte in keinster Weise. Lediglich Anne Hathaway überzeugt nach ihren doch eher süßlichen Rollen der Vergangenheit. Der Rest ist zumindest für Europäer ziemlich langweilig, weil tausendfach schon besser gesehen.

Foto: Sony Pictures

Darsteller
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Debra Winger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS