Schauspieler Jesse Eisenberg.
Fotoquelle: Jaguar PS/shutterstock.com

Jesse Eisenberg

Jesse Adam Eisenberg
Lesermeinung
Geboren
05.10.1983 in New York City, USA
Alter
37 Jahre
Sternzeichen
Biografie

In der Rolle des Harvard-Studenten Mark Zuckerberg und Begründer des sozialen Netzwerkes Facebook gelang Jesse Eisenberg in "The Social Network" (2010) der internationale Durchbruch. Seine schauspielerische Darstellung eines Außenseiters, der geniale Computerfähigkeiten besitzt und ein soziales Netzwerk entwickelt, machte ihn über Nacht weltweit bekannt.

Dass Eisenberg in David Finschers Tragikkomödie zunehmend als sozial inkompetenten Menschen entlarvt wird, trägt weitesgehend zur Spannung des Films bei: Gemeinsam mit den Millionärssöhnen Cameron und Tyler Winklevoss baut Zuckerberg Facebook auf. Die Brüder Winklevoss liefern die finanzielle Unterstützung des Projekts und Zuckerberg ist für die technische Umsetzung des Netzwerks verantwortlich. Von seinem Egoismus getrieben verwendet Zuckerberg die Finanzspritze der Winklevoss jedoch für sein eigenes Projekt names Facebook und liefert seinen Partnern immer nur Scheinergebnisse oder vertröstet sie mit der Begründung, dass die technische Umsetzung noch nicht ganz ausgereift ist, um sie den Brüdern zu präsentieren. Eisenberg porträtiert Zuckerberg somit als eiskalten und berechnenden Facebook-Gründer, der nur auf deinen Vorteil bedacht ist.

Bereits ein Jahr zuvor machte Eisenberg in der Horrorkomödie "Zombieland" auf sich aufmerksam: Als zart besaiteter Columbus geht er gemeinsam mit dem Draufgänger Tallahassee (Woody Harrelson) auf Zombiejagd. Regisseur Ruben Fleischer beleuchtet die Zombie-Thematik von einem ganz neuen Standpunkt aus: Hier geht es nicht darum, der Gefahr zu entkommen, sondern sich der Bedrohung zu stellen und sie zu eliminieren. Enttäuschend ist Eisenbergs Auftritt in Greg Mottolas Komödie "Adventureland" (2008), in der er den College-Absolventen James verkörpert, der nach seiner geplatzten Europareise einen Aushilfsjob im örtlichen Freizeitpark annimmt. Adventureland ist eine typische Teenager-Liebesgeschichte, die keinerlei neue Elemente entwickelt.

Ein Jahr später übernahm Eisenberg eine Nebenrolle in dem Drama "Solitary Man", in dem er neben etablierten Hollywood-Stars wie Michael Douglas, Susan Sarandon und Danny DeVito auftrat. Erzählt wird die Geschichte eines alternden Geschäftsmannes, der durch einen Seitensprung mit der Tochter seiner Lebenspartnerin seine Beziehung aufs Spiel setzt. Sein Schauspieldebüt gab Eisenberg 1999 in der US-Serie "Sechs unter einem Dach", die jedoch nach einem Jahr schon wieder eingestellt wurde.

Weitere Filme und Serien mit Jesse Eisenberg (Auswahl): "Wenn die Welt untergeht - Das Wetter-Inferno" (2001), "Sex für Anfänger", "Club der Cäsaren" (beide 2002), "The Village - Das Dorf", "Verflucht", "Der Tintenfisch und der Wal" (alle 2004), "The Education of Charlie Banks", "The Living Wake", "One Day Like Rain", "Hunting Party - Wenn der Jäger zum Gejagten wird" (alle 2007), "Some Boys Don't Leave" (Kurzfilm), "Beyond all Boundaries" (Kurzfilm, beide 2009), "Roller-Fieber", "Camp Hope" (beide 2010), "Rio", "30 Minuten oder weniger" (beide 2011), "To Rome With Love" (2012), "Die Unfassbaren - Now You See Me", "Night Moves" (beide 2013), "American Ultra", "Louder Than Bombs" (beide 2015), "Batman V Superman: Dawn of Justice" (2016).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung