Officer of the Order of British Empire: Timothy Spall.
Fotoquelle: Featureflash Photo Agency / Shutterstock

Timothy Spall

Lesermeinung
Geboren
27.02.1957 in London, England, Großbritannien
Alter
65 Jahre
Sternzeichen
Biografie

In Großbritannien ist er als einer der versiertesten Theaterschauspieler bekannt: Timothy Spall, der dafür 1999 sogar von Königin Elizabeth zum "Officer of the Order of British Empire" ernannt wurde. Nicht ohne Grund, spielte der Charakterdarsteller doch schon vielfach für die berühmte Royal Shakespeare Company, so etwa in "Suicide", "Die lustigen Weiber von Windsor", "Nicholas Nickleby" und "Die drei Schwestern", um nur die wichtigsten Auftritte zu nennen. Außerdem sah man Spall am Royal National Theatre in "Die heilige Johanna", Madragola", "Der Bürger als Edelmann" sowie in Robert Lepages gefeierter Produktion von "Ein Mittsommernachtstraum".

Doch Spall hat sich nicht nur aufs Theater beschränkt, sondern war immer wieder auch auf der Leinwand und im Fernsehen zu bewundern. So erhielt er für seine Darstellung des Mr. Venus in der gefeierten BBC-Produktion "Our Mutual Friend" eine BAFTA-Nominierung als bester Darsteller. Weitere TV-Auftritte hatte er in Mike Leighs Serie "Home Sweet Home" (1982), "Roots", als Barry in der beliebten Serie "Auf Wiedersehen Pet" (1984), "Outside Edge" (1994), und in Stephen Poliskoffs "Shooting The Past" (1999).

Im Kino ist sein Name eng mit Mike Leigh verknüpft, denn Spall war bereits in drei Werken des Regisseurs zu sehen: als Inhaber des schlechtesten britischen Feinschmeckerrestaurants in "Das süße Leben" (1990), als Porträtfotograf Morris, der mit Eheproblemen zu kämpfen hat, in "Lügen und Geheimnisse" (1996) - die BAFTA und der London Film Critics' Circle nominierten ihn für diese Rolle als bester Schauspieler - sowie das mit zwei Oscars ausgezeichnete Musical "Topsy-Turvy - Auf den Kopf gestellt" (1999). Sein Kinodebüt gab Timothy Spall bereits 1978 an der Seite der Rockband "The Who" in Frank Roddams Musikfilm "Quadrophenia", 1982 sah man ihn als Polizisten in der Literaturverfilmung "Oliver Twist" und in Richard Loncraines "Der Missionar". 1986 besetzte Ken Russell ihn in seinem Horrorfilm "Gothic" als Dr. Polidori, 1987 gehörte Spall zum Cast von Caleb Deschanels Literaturverfilmung "Crusoe", und in Agnieszka Hollands Politthriller "Der Priestermord" (1988) sah man Spall an der Seite von Christopher Lambert und Ed Harris.

Eine weitere Literaturverfilmung, Clint Eastwoods "Weißer Jäger, schwarzes Herz" (1990), zeigte Spall an der Seite von Jeff Fahey, Bernardo Bertolucci gab ihm im gleichen Jahr eine Rolle in dem Liebesfilm "Himmel über der Wüste", und in "Hamlet" (1996) arbeitete Spall erstmals mit dem Shakespaere-erfahrenen Kenneth Branagh zusammen. 1998 entstand Brian Gibsons äußerst gelungene Komödie "Still Crazy" mit Spall in der Rolle des Schlagzeugers David "Beano" Baggot, man sah ihn in dem Horrordrama "Die Weisheit der Krokodile" (1998) von Leong Po-chih, und wieder unter Branagh verkörperte er den verliebten Don Armado in "Verlorene Liebesmüh'" (1999). Und als Sprecher hörte man Spalls Stimme 2000 in der Originalfassung des Trickfilms "Chicken Run - Hennen rennen".

Große Aufmerksamkeit erregte Timothy Spall schließlich mit seiner Rolle des Peter Pettigrew in den Fantasy-Bestseller-Verfilmungen "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (2004), "Harry Potter und der Feuerkelch" (2005), "Harry Potter und der Halbblutprinz" sowie "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" (2010)

Weitere Filme mit Timothy Spall: "Die Braut", "Dutch Girls" (beide 1985), "Body Contact" (1987), "Journey's End", "Dream Demon - Der Traumdämon" (beide 1988), "1871" (1990), "The Clandestine Marriage" (1999), "Vatel", "The Thing About Vince" (TV-Mehrteiler), "The Old Man Who Read Love Stories", dem skandalträchtigen Berlinale-Gewinner "Intimacy" (alle 2000), "Rock Star", "Lucky Break", "Vanilla Sky" (alle 2001), "Nicholas Nickleby", "All or Nothing" (beide 2002), "Last Samurai" (2003), "Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse" (2004), "Verwünscht", "Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" (beide 2007), "Appaloosa" (2008), "Wüstenblume" (beide 2009), "Alice im Wunderland" (Sprecher im Original), "The King's Speech" (beide 2010), "Ginger und Rosa" (2012), "Upside Down" (2013), "Mr. Turner - Meister des Lichts" (2014).

Außerdem spielte Spall in der TV-Serie "Frank Stubbs Promotes" (1993) die Titelrolle und war auch bei den Serien "Nice Day At The Office" (1994) und "Outside Edge" (1994) mit von der Partie. Gastauftritte hatte er in diversen Serien wie etwa "Boon" (1991), "Murder Most Horrid" (1991), "Red Dwarf" (1992), "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" (1992) und "The Hunger" (1997).

Filme mit Timothy Spall
1978
Legt euch bloß nicht mit uns an! Rocker unter sich
Quadrophenia
Musikfilm
1986
Gothic
Horrorfilm
1987
Crusoe
Abenteuerfilm
1988
Auch sie sollten sich engagieren! Christopher
Lambert und Joanne Whalley
Der Priestermord
Politthriller
1990
Das süße Leben
Tragikomödie
1990
Wenn du wieder zu dem Tuareg gehst, sind wir 
geschiedene Leute! Debra Winger und John Malkovich  
Himmel über der Wüste
Liebesfilm
1990
Wo sind die Elefanten? Clint 
Eastwood als Großwildjäger
Weißer Jäger, schwarzes Herz
Literaturverfilmung
1996
Hamlet
Literaturverfilmung
1996
Hortense (Marianne Jean-Baptiste) hat endlich ihre
leibliche Mutter kennengelernt  
Lügen und Geheimnisse
Familiendrama
1998
Mein Liebster soll ein Mörder sein? Elina 
Löwensohn will's nicht glauben
Die Weisheit der Krokodile
Horrordrama
1998
Still Crazy
Musikkomödie
1999
Crocodile
Horrorfilm
1999
Topsy-Turvy - Auf den Kopf gestellt
Musical
1999
Tanzen wir? Kenneth Branagh umgarnt Emily Mortimer
Verlorene Liebesmüh'
Musical
2000
Chicken Run - Hennen rennen
Trickfilm
2000
Und, noch eine Runde?  Mark Rylance und Kerry Fox
Intimacy
Drama
2000
Vatel
Historienfilm
2001
Rock Star
Komödie
2001
Vanilla Sky
Thriller
2002
All or Nothing
Drama
2002
Gettin' Square - Männer auf Bewährung
Krimikomödie
2002
Nicholas Nickleby
Drama
2003
Last Samurai
Abenteuer
2004
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Fantasyabenteuer
2004
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Abenteuerkomödie
2005
Harry Potter und der Feuerkelch
Fantasy
2007
Harry Potter und der Orden des Phoenix
Fantasy
2007
Oliver Twist
Drama
2007
Das Messer gewetzt: Johnny Depp als Sweeney Todd
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street
Thriller
2007
Tödliche Magie
Drama
2007
Prinz Charming aus der Märchenwelt: James Marsden
in Aktion
Verwünscht
Fantasykomödie
2008
Appaloosa
Western
2008
Der ewige Gegner
Drama
2009
Die Kamine von Green Knowe
Abenteuerfilm
2009
Harry Potter und der Halbblutprinz
Fantasy
2009
Heartless
Horrorfilm
2009
Allein in London: Liya Kebede als Waris Dirie
Wüstenblume
Drama
2010
Alice im Wunderland
Fantasy
2010
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Fantasy
2010
The King's Speech
Drama
2011
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2
Fantasy
2011
Wake Wood
Horrorfilm
2012
Assassin's Bullet - Im Visier der Macht
Actionthriller
2012
Beste Freundinnen: Rosa (Alice Englert, l.) und 
Ginger (Elle Fanning)
Ginger und Rosa
Drama
2012
Upside Down
Fantasy-Liebesfilm
2013
Wie in alten Zeiten
Komödie
2014
Mr. Turner - Meister des Lichts
Biographie
2017
Sandra (Imelda Staunton, rechts) kann es kaum fassen, dass ihr langjähriger Ehemann Mike (John Sessions) sie seit Jahren mit ihrer Freundin Pamela (Josie Lawrence) betrogen hat.
Tanz ins Leben
Komödie
2017
Janet (Kristin Scott Thomas) ist als Politikerin erfolgreich. Doch an diesem Abend nutzt ihr das wenig.
The Party
Drama
2018
Ein Freund, ein guter Freund: Wildschwein Hognob (Nick Park) hilft seinem Kumpel Dug (Friedrich Mücke) mehr als einmal aus der Patsche.
Early Man - Steinzeit bereit
Trickfilm
2021
Spencer
Drama

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN