Angst und Bange: Harry und Hermine (Daniel Radcliffe und Emma Watson)

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

KINOSTART: 03.06.2004 • Fantasyabenteuer • USA (2004) • 141 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
130.000.000 USD
Einspielergebnis
789.804.554 USD
Laufzeit
141 Minuten

Nachdem Zauberlehrling Harry in den Ferien bei den Dursleys die Tante zum Luftballon umfunktionierte, kommt er bis zum Beginn des neuen Schuljahrs in einem Hotel unter. Schon bald erfährt er, dass der gefährliche Mörder Sirius Black aus dem Gefängnis von Askaban entfliehen konnte und nun offenbar nach Harrys Leben trachtet. Doch das ist nicht die einzige Überraschung, die in Hogwarths auf den jungen Magier wartet...

Nach "Harry Potter und der Stein der Weisen" und "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" ist dies der dritte Teil der siebenteiligen Saga - und der bis dahin beste. Zugegeben, das Ganze ist düsterer und weniger kindgerecht als die beiden Vorgänger, doch die Regie ist noch besser. Der Grund liegt offenbar im Wechsel auf dem Regiestuhl: Der Mexikaner Alfonso Cuaron ("Y tu mamá también - Lust for Life!", "Children of Men") hat erstmals Chris Columbus als Regisseur ersetzt. Das Ergebnis: ein rundum schlüssiges, weniger holprig erzähltes Meisterwerk mit tollen Tricks, fantastischen Bildern und einer Menge witziger Gastauftritte wie etwa Julie Christie oder Emma Thompson. 2005 folgte der Harry Potter und der Feuerkelch, 2007 der ebenso gelungene Harry Potter und der Orden des Phoenix, 2009 Harry Potter und der Halbblutprinz und 2010/2011 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 des letzten Buches.

Darsteller

Alan Rickman ist 2016 verstorben.
Alan Rickman
Lesermeinung
Äußert populär als Professors Remus Lupin in Harry Potter: David Thewlis.
David Thewlis
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Die britische Schauspielerin Emma Watson wurde am 15. April 1990 in Paris geboren.
Emma Watson
Lesermeinung
Eine begnadete Bühnenschauspielerin: Fiona Shaw.
Fiona Shaw
Lesermeinung
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Für ihre Rolle in "Liebesflüstern" erhielt Julie Christie eine Oscar-Nominierung
Julie Christie
Lesermeinung
Julie Walters
Lesermeinung
Ob "Harry Potter" oder "Downton Abbey": Maggie Smith weiß zu überzeugen.
Maggie Smith
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Robbie Coltrane hinterließ als Riese Hagrid in den Harry Potter-Verfilmungen einen bleibenden Eindruck
Robbie Coltrane
Lesermeinung
Längst seinem Zauberumhang entwachsen: Rupert Grint.
Rupert Grint
Lesermeinung
Officer of the Order of British Empire: Timothy Spall.
Timothy Spall
Lesermeinung
Schauspieler Warwick Davis.
Warwick Davis
Lesermeinung
Harry Melling wurde mit seiner Rolle des Dudley Dursley in "Harry Potter und der Stein des Weisen" bekannt. Weitere Infos über den Schauspieler gibt es im Porträt.
Harry Melling
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung