Äußert populär als Professors Remus Lupin in Harry Potter: David Thewlis.
Fotoquelle: andersphoto/shutterstock.com

David Thewlis

Lesermeinung
Geboren
20.03.1963 in Blackpool, Großbritannien
Alter
58 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Seit er 1990 als Liebhaber von Jane Horrocks in Mike Leighs "Das süße Leben" einem größeren Publikum bekannt wurde, hat sich David Thewlis mit einem faszinierend breiten Rollenspektrum als einer der außergewöhnlichsten und stärksten Schauspieler Großbritanniens profiliert. Gleich zu Anfang seiner Theaterkarriere spielte er unter renommierten Regisseuren wie Sam Mendes und Max Stafford-Clarke, bevor er 1987 mit Alan Clarkes sozialkritischem Drama "Road" sein Leinwanddebüt gab. 1993 bestätigte das Ausnahmetalent mit der Hauptrolle in Leighs "Nackt" (1993) alle in ihn gesetzten Erwartungen - für seine virtuose Darstellung eines jungen Mannes, der sich hinter Sarkasmus und Aggressivität zurückzieht, wurde er mit dem Darstellerpreis in Cannes ausgezeichnet.

Zu Thewlis weiteren Kinoerfolgen zählen Joel Coens Kultfilm "The Big Lebowski" (1998), Jean-Jacques Annauds "Sieben Jahre in Tibet" (1997, für den Thewlis mit einem Einreiseverbot für China belegt wurde) mit Brad Pitt, die Kafka-Adaption "Der Prozess" (1993) nach einem Drehbuch von Harold Pinter sowie die Biographie "Total Eclipse" (1995), in dem er den Dichter Paul Verlaine an der Seite von Leonardo DiCaprio als Arthur Rimbaud verkörperte. Äußert populär ist auch seine Rolle des Professors Remus Lupin in den erfolgreichen Fantasyfilmen "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (2004), "Harry Potter und der Orden des Phoenix" (2007), "Harry Potter und der Halbblutprinz" (2009), "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" (2010) und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" (2011).

Weitere Filme mit David Thewlis: "Heißer Verdacht: Aktion Soko" (1993) mit Helen Mirren, "Black Beauty" (1994), "Restoration - Zeit der Sinnlichkeit" (1995) mit Robert Downey jr. und Meg Ryan, "Dragonheart" (1996) mit Dennis Quaid, John Frankenheimers "D.N.A. - Experiment des Wahnsinns" (1996) mit Marlon Brando und Val Kilmer, "Kopf oder Zahl - Ein mörderisches Spiel" (1997) mit Fairuza Balk, "Starkey" (1998) mit Rachel Griffiths, "Gangster No. 1" (2000), "Dinotopia" (2001), "Timeline" (2003), "The New World" (2005), "Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell", "Das Omen" (beide 2006), "Der Junge im gestreiften Pyjama" (2008), "Veronika beschließt zu sterben" (2009), "Mr. Nice" (2010), "Anonymus", "London Boulevard", "Gefährten", "The Lady - Ein geteiltes Herz" (alle 2011), "R.E.D. 2", "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" (beide 2013).

Filme mit David Thewlis
1990
Das süße Leben
Tragikomödie
1992
Verhängnis
Beziehungsdrama
1993
Nackt
Gesellschaftsporträt
1995
Helen Mirren scheint sich für fremde Wäsche zu
interessieren
Heißer Verdacht
Krimi
1995
Restoration - Zeit der Sinnlichkeit
Historiendrama
1995
Total Eclipse - Die Affäre von Rimbaud und Verlaine
Melodram
1996
D.N.A. - Experiment des Wahnsinns
Literaturverfilmung
1997
Kopf oder Zahl - Ein mörderisches Spiel
Psychothriller
1997
Wie lange muss ich hier wohl ausharren? Brad Bitt
als Heinrich Harrer
Sieben Jahre in Tibet
Abenteuerfilm
1998
Shandurai und der Klavierspieler
Drama
1998
Starkey
Thriller
1998
The Big Lebowski
Komödie
2000
Gangster No. 1
Thriller
2001
Du bist aber ein nettes Kuscheltier! Katie Carr
Dinotopia
Fantasy
2003
Timeline
Fantasythriller
2004
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Fantasyabenteuer
2005
Alle Kinder dieser Welt
Episodenfilm
2005
Königreich der Himmel
Historienfilm
2005
The New World
Historienfilm
2006
Spreizt auffällig oft die Beine! Sharon Stone
Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell
Thriller
2006
Das Omen
Horror
2007
Harry Potter und der Orden des Phoenix
Fantasy
2008
Ich will doch nur spielen! Asa Butterfield als Bruno
Der Junge im gestreiften Pyjama
Drama
2009
Harry Potter und der Halbblutprinz
Fantasy
2009
Lebensmüde: Sarah Michelle Gellar
Veronika beschließt zu sterben
Drama
2010
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Fantasy
2010
Ein seltsames Paar: Keira Knightley und Colin Farrell
London Boulevard
Thriller
2010
Mr. Nice
Tragikomödie
2011
Anonymus
Drama
2011
Gefährten
Drama
2011
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2
Fantasy
2011
In der Heimat verehrt: Michelle Yeoh als Suu Kyi
The Lady - Ein geteiltes Herz
Drama
2013
Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt
Drama
2013
R.E.D. 2
Actionkomödie
2013
The Zero Theorem
Sci-Fi
2014
Die Entdeckung der Unendlichkeit
Biografie
2015
Legend
Thriller
2015
Macbeth
Drama
2015
Regression
Thriller
2017
Nach Supermans Tod will nun die Justice League die Menschheit beschützen. Von links: Batman (Ben Affleck), Wonder Woman (Gal Gadot), Cyborg (Ray Fisher), The Flash (Ezra Miller) und Aquaman (Jason Momoa).
Justice League
Action
2017
Wonder Woman
Actionfilm
2018
Donald (Colin Firth) und seine Frau Clare (Rachel Weisz) genießen mit ihren Kindern ein Picknick am Strand.
Vor uns das Meer
Drama

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Spielt gerne starke Frauen: Holland Taylor.
Holland Taylor
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung